Hat mein Exmann das Recht die Tagesmutter meiner Tochter kennen zu lernen?

10 Antworten

Gemeinsames Sorgerecht heißt sicher nicht, dass du bestimmen kannst, wie der Vater sein Sorgerecht ausübt. Du kannst viel wollen. Und den Rat von Tommi, der dir so gefällt, solltest du dir nicht zu Herzen nehmen, wenn du nicht bitter enttäuscht werden willst.

Privat kann der Vater eurer Tochter treffen und sogar ausgehen mit wem er das will.

Wenn du Sorge hast, dass beim Bettgeflüster etwas über den Umgang mit deiner Tochter herauskommt, kannst du dir entweder jemanden anderen suchen oder die beiden werden es so geschickt einfädeln, dass du es nicht mitbekommst, wenn die tagesmutter ihren Job mag.

Was willst du dagen also groß unternehmen?

Schließlich kannst du ja auch mit dem Nachhilfelehrer eurer Tochter etwas anfangen, ohne dass dein Exmann dagegen entwas unternehmen kann...

HTH

G imager761

du willst ihm gern das leben schwer machen, willst ein tabu errichten trotz eines gleichberechtigten sorgerechts. du willst das kind benutzen, um auf ihm herumzuhacken. und dass sollte doch gerade vermieden werden. du willst zwar von ihm getrennt sein, ihn aber weiterhin mit kleinen quälereien unter druck setzen. das heisst, du hast dich in wahrheit nicht von diesem mann gelöst. nun sieh dir diese lage mal an, von der seite sozusagen, schlaf drüber, lach drüber, und dann zieh schlußfolgerungen daraus: lass ihn endlich los und in ruhe!

Hab ich ein Recht auf Einsicht der Entschuldigungen in der Schule, meiner Tochter (13)?

Hallo, meine Tochter lebt 300km entfernt bei meiner damaligen Lebensgefährtin.

Seit 9 Monaten hat meine Tochter (13) den Kontakt zu mir, ganz plötzlich abgebrochen. Ich vermute dass sie extrem von ihrer Mutter beeinflusst wird.

Inzwischen habe ich von ihrer Klassenlehrerin die Info bekommen das meine Tochter reichlich Fehlzeiten in der Schule hat. Mir wurde von Alkohol, Zigaretten und möglicherweise Drogen berichtet. Ihre Klassenlehrerin hat mich gebeten meine Tochter aus ihrem jetzigen Umfeld raus zu holen. (Kurzversion)

Habe ich ein Recht auf Kopi der Krankmeldungen / Entschuldigungen welche meine „Ex“ gegenüber der Schule abgibt? Wir haben geteiltes Sorgerecht und ich bin extrem um meine Tochter besorgt!

...zur Frage

Kann meine Frau einfach mit dem Kind wegziehen?

Meine Frau und ich werden und scheiden. Wir haben eine gemeinsame Tochter (7 Jahre). Wenn sie das Kind bekommt, aber wir gemeinsames Sorgerecht, darf Sie dann einfach mit meiner Tochter ohne meine Einwilligung aus der Stadt wegziehen?

...zur Frage

Urlaubsanspruch mit Schulpflichtigen Kindern / Kindertagespflege

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Meine Tochter geht ab nächstem Monat zur Tagesmutter da wir keinen KITA-Platz gefunden haben und die Tagesmutter noch dazu bedeutend besser finden (unsere KITA's in der Umgebung sind Mist)

Jetzt würde ich gerne wissen wie es sich mit meinem Urlaubsanspruch verhällt. Nachstehenden Text habe ich im Netz gefunden:

Sozial bevorrechtigte Mitarbeiter Liegen ihm nämlich mehrere Urlaubswünsche vor, muss er die einzelnen Interessen abwägen und dabei berücksichtigen: Ferien schulpflichtiger Kinder und Öffnungszeiten von Kindertagesstätten

Jetzt meine Frage: Habe ich ein RECHT meinen Jahresurlaub entsprechend dann zu nehmen wenn auch die Tagesmutter Ihren Urlaub nimmt? Insbesondere geht es um die 3 Wochen im Sommer.

Danke schon einmal für eure Hilfe.

Grüße

...zur Frage

Umgangsrecht mit Tochter 15 Jahre?

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen? Mein Mann hat aus der ersten Beziehung (waren nicht verheiratet) eine Tochter (15 Jahre alt). Seid dem 1. Lebensjahr hatte er keinen Kontakt zu Ihr, aber er hat immer Unterhalt gezahlt! Die Mutter (nicht verheiratet und in keiner feste Partnerschaft) hat das alleinige Sorgerecht und hat den Kontakt von Anfang an unterbunden! Mein Mann möchte auch heute noch nichts mit der Mutter zu tun haben! Jetzt hat seine Tochter sich bei uns gemeldet und möchte uns kennenlernen. Wir haben eine gemeinsame Tochter (10 Jahre) und wir alle freuen uns sehr darüber, dass Sie den Kontakt sucht. Wir schreiben viel über Mail miteinander. Die Mutter weiß nichts davon, da sie den Kontakt immer noch unterbinden möchte! Die Sehnsucht, sich endlich kennenzulernen wird immer größer, aber wir möchten nichts hinter dem Rücken der Mutter machen. Seine Tochter traut sich nicht Ihrer Mutter die Wahrheit zu sagen, da Sie Angst hat, das die Mutter alles dagegensetzt um uns nicht kennenzulernen! Meine Fragen: 1. Welches Recht hat das Kind, wenn Sie Ihren Vater kennenlernen möchte? 2. Welche Rechte hat Ihr Vater? 2. Kann die Mutter durch das alleinige Sorgerecht den Kontakt weiter unterbinden? 3. Welches Recht hat meine Tochter? Sie möchten sich beide unbedingt treffen! 4. Machen wir uns Strafbar, wenn wir uns heimlich mit Ihr treffen? Danke für Eure Antworten....

...zur Frage

gemeinsames Sorgerecht, wenn Mutter nein sagt?

Mein Freund hat eine 4 Jährige Tochter. Mit der Mutter herrscht ein guter Kontakt und sie können auch in einem normalen umgangston miteinander sprechen. im jahr 2012 ging der sorgerechtsstreit vor gericht, da mein freund das gemeinsame sorgerecht nicht hat. da die kindesmutter sich gegen das gemeinsame sorgerecht ausgesprochen hat, hat mein freund leider den prozess verloren. nun möchte er aber logischerweise immer noch das gemeinsame sorgerecht haben, aber die mutter spricht sich immer noch dagegen aus und wenn man sie fragt warum sie das nicht möchte, dann sagt sie weil ich es kann, er hat doch alle recht. die kleine kommt alle 14 tage zu uns übers wochenende und sie kommt auch gerne, aber er darf laut der mutter nicht das gemeinsame sorgerecht haben. wie ist die aktuelle gesetzeslage, darf sie einfach nein sagen, ohne gründe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?