Hat mein Ex mich 3 Jahre lang psychisch missbraucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten du gehst erst einmal in eine Psychotherapie, bevor du eine neue Beziehung beginnst. Die alte ist nämlich erst einmal zu verarbeiten.

Alles Wesentliche hast du übrigens erkannt, ergo ist eine Therapie bei dir nur von kurzer Dauer, wie es scheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Deja vú hab ich auch hinter mir. Von daher kann ich mir vorstellen, was in dir vorgeht. Mein Gedankenkarussell dreht sich auch fast 24 Stunden.

Es gibt Menschen, die über Leichen gehen und es gibt Menschen, die sich dafür hergeben.

Das eigene Wesen kennt so ein Verhalten nicht. Und man ist sattgefüttert von Sprüchen, dass jeder Topf einen Deckel hat. Also vertraut man, man gibt von sich, man zeigt, dass man kein Mensch ist, der andere schlecht behandelt.

Und genau das wird genutzt.

Das Blöde ist, dass man es nicht wahrhaben will, dass es wieder passiert. Man wartet ab, man gibt Zeit. Vielleicht ändert sich was.

Besser wird es aber nicht, im Gegenteil. Und wenn man nicht schafft, dann die Reißleine zu ziehen, sitzt man wieder knietief in der Scheizze.

Ich hab auch keinen Plan. Selbst zum Arzschloch werden fällt aus. Vertrauen ist aber auch wieder zerstört.

Ende vom Lied: Alleine bleiben. Anderen zugucken, wie es gehen könnte, wenn beide wissen, was sich gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok das ist natürlich blöd. Aber du darfst diese Beziehung nicht auf andere Beziehungen beziehen, oder der Meinung sein, dass jeder so ist.Das ist nämlich nicht so. Geh am besten wirklich in eine Behandlung, dass du wieder genug Mut hast und keine Ängste in einer möglichen nächsten Beziehung hast:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?