Hat mein bester Freund ende (17) eine Depression?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Wenn du nichts über sein Verhalten schreibst, dann ist es auch schwierig bis unmöglich zu beeurteilen ob er an Depressionen leidet oder nicht. Sollte es der Fall sein dann wirst du ihm nicht so einfach helfen können. Als beste/r Freund/in hast du die Aufgabe Verständnis zu zeigen. Musik, lesen und alles was mit Kunst und Kreativität zu tun hat könnte ihm helfen. Nicht etwa aus der Depression rauszukommen, sondern sein Selbstwertgefühl zu steigern. Das wiederrum könnte bei allem hilfreich sein. Ich habe nicht das Gefühl viel geholfen zu haben aber dennoch alles gute.

Also wenn er bei dieser Vorgeschichte nicht einen psychischen Schaden davongetragen  hat, kann ich das fast nicht verstehen. Neben einer Depression gibt es aber noch zahlreiche weitere psychische Erkrankungen.  

Hört sich für mich schon irgendwie so an. :/

Was möchtest Du wissen?