Hat Mazedonien früher zu Griechenland gehört?

6 Antworten

Hallo rafablanco,

die Sozialistische Republik Mazedonien gab es seit 1944 und gehörte bis 1991 zu der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (Hauptstadt Skopje). Durch die Aufspaltung Ex-Jugoslawiens in diverse unabhängige Staaten wurde sie anschließend zur eigenständigen Republik Mazedonien.

Was dein Bruder sicher meint, ist die Region "Makedonia" die sich direkt auf griechischem Gebiet anschließt. Durch die Benennung der benachbarten Republik als "Mazedonien", befürchteten viele Griechen (manche auch immer noch), dass sich die Mazedonier das griechische Gebiet Makedonia "einverleiben" könnten.
Bis heute akzeptieren viele Griechen diesen Namen nicht.



Das land an sich nur teilweise aber das hat ja auch türkei oder süd italien getan.... das problem bei der sache ist der name.... in der antike war Griechenland  nicht eins sondern viele verschiedene fraktionen sag ich mal.... sparta, athen, epirus, syrakusa (Sizilien), Neapolis  (italien), seleukiden (süd türkei und syrien bis nach afganistan), baktrien (heutiges irak), pontos (nord türkei), kimerer (heutige krim) und makedonien.... das waren nur ein paar.... hier geht es darum das makedonien heute ein bundesland Griechenlands ist ...das land das sich heute macedonien nennt nannte man bos vor einigen jahren noch vardarska... es gibt auch kein volk macedonier  dort leben albaner und bulgaren. ... die wollten den namen macedonien damit die in der welt anerkannt werden als eine nation mit grosser geschichte  ( alexander der grosse) .... ein bsp dagem wir mal in Frankreich  gibt es bürgerkrieg  und frankreich  teilt sich in 5 .... nord/süd/west und ost frankreich  und ein teil nennt sich Baden-Württemberg  und sagt  das einsteim gar nicht deutscher  war sondern ein Württemberger....was ja an sich stimmt nur nicht so wie sie das meinen.... das gleiche ist hier passiert... die nannten das gebiet  immer vardarska  bis yugoslawien sich teilte dann wollten die auf einmal macedonien heissen und die sagten alexander der grosse war kein grieche sondern mecedonier

Was möchtest Du wissen?