Hat mann Jesus von Gott erzählt uder wusste er von alleine das es ihn geben würde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jesus hat über sich selbst gesagt, dass er und Gott eins sind (Johannes 10,30).

Johannes beschreibt am Beginn seines Evangeliums, dass Jesus sogar der Schöpfer der Welt ist: "Im Anfang war das Wort*, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist. In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen" (Johannes 1,1-4).

»Das Wort« (gr. logos) ist ein Name des Herrn Jesus Christus *(vgl. 1Joh 1,1; Offb 19,13).

Der Jünger Thomas bekennt Jesus als “mein Herr und mein Gott” (Johannes 20,28). Jesus korrigiert ihn nicht.

Titus 2,13 ermutigt uns, auf das Kommen unseres Gottes und Heilandes Christus Jesus zu warten (siehe auch 2. Petrus 1,1).

In Hebräer 1,8 sagt der Vater von Jesus: “Aber von dem Sohn heißt es: ‘Gott, dein Thron währt von Ewigkeit zu Ewigkeit’ und ‘das Zepter der Gerechtigkeit ist seines Reiches Zepter.’”

In Offenbarung unterweist ein Engel den Apostel Johannes, nur Gott anzubeten (Offenbarung 19,10). Mehrere Stellen der Heiligen Schrift bezeugen, dass Jesus Anbetung empfängt (Matthäus 2,11; 14,33; 28,9.17; Lukas 24,52; Johannes 9,38). Niemals weist er Menschen zurecht, dass sie ihn anbeteten. Wäre Jesus nicht Gott, hätte er ihnen gesagt, ihn nicht anzubeten, so wie es der Engel in der Offenbarung tat. Es gibt viele andere Stellen der Heiligen Schrift, welche die Gottheit Jesu bezeugen.

Der wichtigste Grund für die Gottheit Jesu ist, dass sein Tod nie für die Sünden der ganzen Welt ausreichende Sühnung sein könnte, wenn er nicht Gott wäre. Nur Gott konnte ein solch unendlich großes Strafmaß begleichen. Nur Gott konnte die Sünden der Welt auf sich nehmen, sterben, auferstehen und damit seinen Sieg über Sünde und Tod beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jesus war nicht einfach allwissend.  Er war auch ganz Mensch.  Er wurde auch religiös erzogen. 

Es gibt ein ziemlich gutes Buch dazu: Wilhelm Bruners,  Wie Jesus glauben lernte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jesus IST Gott. Man mußte ihm nicht von sich selbst erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
25.10.2015, 04:45

Nach der Bibel ist Jesus der Sohn Gottes und ebenfalls der Bibel nach sprach er von ihm als seinen Vater.

0

Schade, dass man ihn nicht mehr fragen kann :-(

Nur Er hätte Dir diese Frage beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerFruchtKompot
24.10.2015, 20:18

Hust*den gibt\gab es nicht (genauso wie Religion oder Gott) das Universum ist bei dem Urknall entstanden und fertig

0
Kommentar von comhb3mpqy
28.10.2015, 06:54

wieso schließen sich Urknall und Gott deiner Meinung nach aus? Da Menschen auf youtube von ihrer Begegnung mit Jesus berichten und in der Bibel Prophezeiungen wahr wurden, glaube ich, dass es Jesus gibt.

0

Jesus wusste es, bevor er auf die Erde kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?