Hat man vor Ablehnung weniger Angst , wenn man attraktiv ist ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube das macht kaum einen Unterschied. Einen Korb zu kassieren ist immer mies. Aber vielleicht erholen sich attraktive, selbstbewusste Menschen schneller davon, weil sie wissen, dass es bei den Malen davor gut lief

Wenn schon, dann eher wenn man NICHT attraktiv ist.

Ich als Nicht-Attraktiver rechne damit, abgelehnt zu werden, bzw einen Korb zu bekommen, wenn ich eine*n potentielle*n Partner*in anspreche. Ich freu mir ein Loch in den Bauch, wenn es klappt, bin nur mäßig enttäuscht, wen es nicht klappt.

Eine Attraktiver Person rechnet fast zwingend damit, anzukommen, weil, das ist ja so..

Ist es nicht. Nicht zwingend. Auch nicht so attraktive Menschen finde ihren Partner, oder Freunde.

Wobei DIE dann oft weniger oberflächlich sind, als die, die auf Gutes aussehen schauen.

Vielfach zählen andere Dinge. Norman Mailer zB war klein und häßlich, er trug eine häßliche Brille. Oberflächliche Menschen hätten ihn ignoriert.

Seine Frau war Marilyn Monroe, damals die Schönste Frau der Welt.

Was hatte Mailer, was Ander nicht hatten?

Er war erfolgreicher Schriftsteller und war gewandter Redner.

Zeitweilig klappt das, aber ich habe da auch schon deftige Rüppler bekommen. 

Nein aber wenn man sich selbst attraktiv findet

Sich einen Korb einzuhandeln ist immer irgendwie doof. Das sagt zumindest meine attraktive Nachbarin.

trialpruf 12.08.2017, 17:53

Mit Frechheit und Mut kann man das ueberwinden ja ?

0

man hat erst keine angst, wenn man genug alternativen hat

Was möchtest Du wissen?