Hat man viel Mathe im BWL-Studium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nachdem, was man unter viel versteht. Man wird natürlich schon oft mit Mathe konfrontiert, allerdings ist das alles nicht die Hohe Kunst der Mathematik. Lineare Algebra, Differential- und Integralrechnung und Statistik sind die Themenfelder. Dabei geht es aber im Allgemeinen nicht sehr weit über den Abiturstoff hinaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vitus64
17.08.2016, 19:35

Kommt drauf an, wo man studiert.

Bei uns ging der Stoff eindeutig selbst über Leistungskursniveau hinaus.

0

Ja mathe ist in so gut wie jedem Modul wiederzufinden, in manchen eben leichtere und in manchen eher schwere Mathematik.
Lediglich in Fächern wie Recht kommt es gar nicht vor.
Also insgesamt viel mehr als ich erwartet habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fool09
18.08.2016, 21:37

Ja, wie gesagt, im Allgemeinen. Auch abhängig davon, welche Vertiefung man wählt. Generell sind die Matheanforderungen aber nicht so hoch, dass man sie als Durchschnittsmathematiker nicht bewältigen kann.

0

Wenn einem Mathe nicht liegt, sollte man sich sehr gut informieren, wo man studieren soll.

Die Unterschiede sind enorm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?