Hat man viel Glück , wenn man einen reichen/erfolgreichen Vater hat?

9 Antworten

wtf? Man hat auch gute Gene von dem Vater . z.b Intelligenz . das hilft enorm.
Gene Intelligenz, ich glaube hier fehlt es eher an Intelligenz.

Natürlich gibt es die einen, die es so als kinder sehr leicht haben, weil die Eltern sie verwöhnen, man bekommt eben alles hinterher geschmissen, der große Nachteil daran, sie lernen nie wirklich auf eigenen Beinen zu stehen, und wenn alles mal den Bach runder geht, stehen sie da.

Dann gibt es auch die, die es trotz Reichtum nicht leicht haben, weil die Eltern sie nicht verwöhnen wollen, und sie so auch lernen wie man erst mal selber im Leben weiter kommen muss.

Dann gibt es aber auch die, die sich gar nicht verwöhnen lassen wollen, und es alleine schaffen möchten.


50

Ach ja?

Mein Mann und seine Kinder hatten immer alles gehabt und bekommen. Und sind sehr fähig.

Alles bekommen ist nur dann schädlich, wenn es aus Lieblosigkeit geschieht, um die Kinder ruhig zu halten.

0
50
@CrazySandmann

Nichts. Ich widerspreche Deiner Behauptung, dass "alles bekommen" Kinder zu Menschen macht, die nix können.

Im Gegenteil..

0
32
@Menuett

Du kannst nichts widersprechen was ich nicht zu 100% behaupte.
Ich sagte nie das es bei allen so ist, nur das es die einen gibt bei den es so ist.
Was auch zum teil aus den letzten Satz von mir mit zurück zu führen sein kann.
Hätte dein fähiger Mann das gelesen, hätte er es sicher verstanden ohne groß darüber nachdenken zu müssen.

0

Das ist wohl individuell verschieden. Ein reiches Elternhaus ist noch keine Garantie für ein späteres glückliches und erfülltes Leben, im Gegenteil. Unter meinen Klassenkameraden am Gym und auch unter meinen Studienkollegen an der Uni gab es etliche aus gut situierten oder sogar reichen Elternhäusern.

Nicht alle haben es geschafft, sich ein positives und erfolgreiches Leben aufzubauen. Denn dabei kann man sich nicht mehr auf die Eltern verlassen, es gehört viel Eigeninitiative, Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen dazu, und das lernt man eher weniger, wenn man von den Eltern verwöhnt wird und von Beruf hauptsächlich "Sohn" oder "Tochter" ist.

Was würdest du als Glück definieren? Wirtschaftlicher Erfolg? Ein erfülltes Leben führen können? Etwas anderes?

Wirtschaftlich hat so jemand sicherlich Glück. Alles andere lässt sich nicht sagen und ist von Person zu Person unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?