Hat man nach einem Fernstudium an einer amerikanischen Uni bessere Chancen in den USA einen Job zu finden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, deine Chancen steigen dann sicher, wobei es auch auf die Richtung des Studiums ankommt.

Allerdings zahlst du da fuer 4 Jahre sich trotzdem um die 50000 Euro, ich sollte fuer meinen PhD sogar 30000 im Jahr zahlen.

Hier steht einiges dazu:

http://www.usnews.com/education/online-education/articles/2014/10/17/study-abroad-as-an-online-student

In Deutschland studieren und dann auswandern, das waere eher zu empfehlen. Von den USA abraten will ich dir nicht, ich wohne hier. ;)

Mit einem normalem Bachelor sind die Chancen sehr gering, aber es gibt immer Mittel und Wege.

Good Luck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steph2901
27.09.2016, 05:24

Danke für die hilfreiche Antwort! Ich werde mich auf jeden Fall noch mal richtig informieren, habe ja auch noch Zeit. :)

1

Ja, die Chance, in den USA einen Job zu finden, ist mit einem US Abschluss besser. Jedoch ist das Jobfinden nicht das schwierige, sondern die Arbeitserlaubnis zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steph2901
18.10.2016, 11:55

Danke für die Antwort. Das mit der Arbeitserlaubnis weiß ich. x) 

0

Was möchtest Du wissen?