Hat man nach einem bestandenen M10 noch irgend eine staatliche Pflicht?

4 Antworten

Wenn deine Eltern bereit sind, dir das eine Jahr Nichtstun zu finanzieren, ist das kein Problem. Sollte es allerdings eine Aufnahmeprüfung für die FOS geben, dann mach dich schon mal auf die Frage gefasst, wie es denn mit deinem Ehrgeiz steht.

Du bist bis zu deinem 16.Lebensjahr schulpflichtig.Normalerweise solltest du gleich auf die FOS,warum ein Jahr verschenken?

In Bayern herrscht eine neunjährige Schulpflicht und danach eine dreijährige Berufsschulpflicht, welche mit Vollendung des 18. Lebensjahres endet.

In deinem Fall bedeutet das konkret, dass du nach der M-Klasse, sofern du nicht gleich eine weiterführende Schule besuchst o. ä., du in die Berufsschule gehen musst. Daran führt kein Weg vorbei - also eine Auszeit ist definitiv nicht drin.

Du kannst aber ein Jahr im Ausland zur Schule gehen oder ein FSJ/FÖJ machen (da gibt's noch freie Stellen), das befreit dich - wie ein weiterführender Schulbesuch - von der Berufsschulpflicht.

Falls du den erforderlichen Notendurchschnitt für die FOS nur knapp geschafft hast, kannst du in dem Jahr auch die Vorklasse der FOS besuchen und so dein Wissen auffrischen und vertiefen.

Mittlere Reife an Hauptschule/Realschule unterschied?

Ist die Mittlere Reife an einer Realschule schwerer als an einer Hauptschule? Gehe auf die M10 (Hauptschule).

...zur Frage

Nach Ausbildung FOS/BOS machen mit schlechter mittlerer Reife

Hi,

ich wohne noch in Hessen und hatte vor einigen Jahren meine mittlere Reife mit den Noten 3/3/6 (Deutsch/Englisch/Mathe) bestanden. Nun habe ich meine Ausbildung mit einem guten 2er Schnitt abgeschlossen (verkürzt). Ich würde nun gerne weiter Schule machen und dazu auf die Fachoberschule gehen, um anschließend studieren zu können. Das kann in Hessen oder Bayern sein. Leider benötigt man zur Annahme an der Fachoberschule in Würzburg eine mittlere Reife mit einem Schnitt von 3,5 in den oben genannten Fächern. Ich komme nur auf 4,0. In Fulda sieht es nicht anders aus ( mind. 3,3,4).

Ich könnte in Bayern nun den Vorkurs besuchen, um meine Noten verbessern zu können. Der Vorkurs ist nur Samstags. Leider beginnt er erst September und geht ein ganzes Jahr. Ich würde also 1,5 Jahre nur für die eine Mathenote vergeuden.

Kennt vielleicht jemand eine Möglichkeit, das ich schon in diesem Jahr zur Schule gehen kann? Ihr würdet mir echt sehr helfen.

Vielen Dank

...zur Frage

Fos Gestaltung ohne Aufnahmeprüfung, ist das möglich?

Ich bin 9. Klasse Realschule mit Kunstzweig, mache meine Mittlere Reife erst nächstes Jahr. Mich würde interessieren, ob man nach einer abgeschlossenen Ausbildung auch die Aufnahmeprüfung an der Fos machen muss oder, ob es Ausbildungsberufe gibt, welche von der Fos anerkannt werden und somit die Aufnahmeprüfung umgangen werden kann?

Ich bin mir allerdings noch nicht sicher und weis auch nicht ob ich überhaupt eine Ausbildung machen soll, jedoch bin ich erst 15 wenn ich die Mittlere Reife haben und denke, dass ich keine Chancen bei der FOS Prüfung habe, da ich einfach noch zu jung bin. Und andererseits will ich auch nicht 3 Jahre Ausbildung durchziehen, wenn diese nicht von der Fos anerkannt wird. Dann versuche ich es gleich mit der Prüfung.

Hat jemand für mich Tipps?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Ausbildung finden obwohl Fos nicht geschafft

Hi, Ich wollte mal fragen wie die Chancen stehen eine Ausbildung zu finden wenn man seine mittlere Reife hat, dann auf die FOS geht und die Fos nicht besteht. Macht sich das dann so unglaublich schlecht im Lebenslauf das meine keine findet oder ist das nur halb so schlimm. Ich weiß, ich müsste dann warten bis man sich im September wieder bewerben kann.

...zur Frage

Möglichkeiten nach dem Quali in Bayern?

Ich wohne in Bayern und wollte fragen ob man, wenn man den Quali hat die Mittlere Reife machen kann und dann auf die FOS gehen kann? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?