Hat man mit diesem Zeugnis eine chance auf den arbeitsmarkt? (Bild)

Vorderseite - (Zeugnis, Fehltage) Rückseite - (Zeugnis, Fehltage)
Support

Liebe/r Kuschelbaby,

ich möchte Dich bitten, Fragen nicht mehrfach zu stellen. Gib der Community etwas Zeit, um auf Deine Frage zu reagieren. Wenn Du dennoch das Gefühl hast, noch nicht genügend Rat bekommen zu haben, kannst Du unterhalb Deiner Frage auf den Link "Noch eine Antwort bitte" klicken. Dann erscheint Deine Frage im Bereich "Offene Fragen" an entsprechender Stelle und die Community weiß, dass Du weitere Antworten benötigst. Deine Fragen werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Dein Zeugnis ist sehr gut. Wenn jemanden die Fehltage stören wird er Dich darauf ansprechen und Du kannst sie erklären. Ich denke wer so ein Zeugnis vorweisen kann braucht sich wegen der Fehltage keine großen Sorgen machen. Viel Glück

Das Zeugnis is doch super. Und die 20 Fehltage sind auch okay. Ich kenne einige die mehr Fehltage haben ... und das unentschuldigt. Ich bin im ersten Jahr zur Erzieherin und hab nen Durchschnitt von 1,9. Selbst damit hat man gute Chancen. Kommt eben auch drauf an wo du dich bewirbst. Aber am Ende zählt eh die praktische Leistung. Also mach dir keine Sorgen. Du bekommst schon was. Viel Erfolg ;-))

Das sieht gut aus.^^ Die 3 in Mathe könnte problematisch werden, aber sonst sieht es super aus. Die Fehltage sagen so nichts aus. Du könntest ja auch einen familiären Todesfall gehabt haben (nur ein Beispiel, ich hoffe, dass ist nicht der Fall) aber in jedem Fall gleichen deine Noten das aus.

Btw: So ein Zeugnis hab ich noch nie gesehen. Die begriffliche Bezeichnung der Fächer ist echt lustig. :D

Ab wievielen FEHLSTUNDEN hat man einen FEHLTAG?

Ab wievielen Fehlstunden an einem Tag wird dieser als ganzer Fehltag gerechnet? ( also wenn ich X Stunden an einem Tag fehle, bekomme ich die dann versäumten Stunden nicht als Fehlstunden angerechnet, sondern als Fehltag). Nach 4? 5? 6? Oder garnicht? Gibt es dafür was im Schulrecht?

Danke für Antworten, das ganze ist relativ wichtig.

...zur Frage

Vor den Zeugnissen in der Schule gefehlt und automatisch als Fehltage im Zeugnis?

Guten Tag, meine Frage richtet sich an alle Lehrer da draußen. Ich habe jetzt seit Donnerstag in der Schule gefehlt und habe dafür ein Attest. Am Freitag ist Zeugnisausgabe und mein Chemielehrer hat wohl am vergangenen Freitag meinem Mitschüler gesagt, dass er meine Fehlstunde als unentschuldigt im Zeugnis eintragen wird, wenn ich die Entschuldigung nicht bis Montag vorzeige. Da ich da allerdings nachweißlich auch da krank war, konnte ich dem natürlich nicht Folge leisten. So jetzt zu meiner Frage. Ist das rechtens? Ein Unentschuldigter Fehltag bzw. wären das in meinem Fall 5 Fehltage (morgen bin ich auch noch krankgeschrieben) sind ein sehr negativer Aspekt in einem Zeugnis. Ich befinde mich zurzeit in der E1 und somit kann dieses Zeugnis später mal sehr wichtig für mich sein. Und da fragt keiner wie die Fehltage zustande kamen. Und deswegen finde ich es wirklich eine Unverschämtheit, wie dieser Lehrer vorgeht. Wäre es nicht möglich mit dem Zeugnisausdruck zu warten, bis ich am Freitag meine Fehltage entschuldigt habe und mir dann mein Zeugnis eine Woche später auszuhändigen? Habe ich nicht ein Recht auf die Chance der Entschuldigung meiner Fehltage? Ich weiß, dass man als Schüler keine Rechte hat, das habe ich bereits gelernt. Aber kann ich irgendwas tun? Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Kann ich Fehltage von meinem Abschlusszeugnis entfernen lassen wenn sie mich benachteiligen?

Frage sagt schon alles aber trotzdem, habe aufgrund von Depressionen letztes Jahr viel gefehlt und das kommt definitiv nicht gut bei Arbeitgebern an, was ich auch schon merke. (50+ Bewerbungen aber vergebens) Habe aber gelesen das Fehltage "eigentlich" nichts auf dem Abschlusszeugnis zu suchen haben bzw. nicht solang sie einen im Bewerbungsprozess benachteiligen.

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Fehltage, können Leherer sich beschweren bei Jugend Amt?

Hallo, ich gehe jetzt in die 8 Klasse(in BW). Habe jetzt dieses Halbjahr schon oft gefehlt, weil ich Krank war(Aber wirklich krank). Aber alle Fehltage waren entschuldigt von meinen Eltern. Habe letztes Jahr auch öfters gefehlt im Zeugnis stand 36 Fehltage.Waren aber auch alle entschuldigt. Habe auch alle Klassenarbeiten/Test nach geschrieben. Zu letzt wo ich gefehlt habe meinte die Sekräterin zu meiner Mutter ich soll mich mal zusammen reißen. Jetzt habe ich bedenken das sie oder meine Leherin das Jugend Amt einschalten und mich meinen Eltern weg nehmen. Bisher wurde ich aber immer Versetzt in diesen Halbjahres Zeugnis hatte ich einen Durchschnitt von 2,3. Letztes Jahr 2,4.(Weiß jetzt nicht ob ihr was damit anfangen könnt^^)

LG

...zur Frage

Dürfen Fehltage benotet werden?

Ich habe heute von meiner Biologie Lehrerin erfahren, dass ich als Abschlussnote eine 5 bekommen soll. Letztes Halbjahr hatte ich auf dem Zeugnis eine 4, dieses Halbjahr habe ich eine 2 geschrieben und im mündlichen eine 4-5. Mündlich und schriftlich wird jeweils zu 50% gewertet, was eigentlich auf dem Zeugnis mindestens eine 4 sein sollte. Sie begründet das darauf, dass sie mir auf meine Fehltage eine 6 gibt. Darf sie meine Fehltage, welche entschuldigt sind, überhaupt mit 6 benoten?

...zur Frage

Unentschuldigte Fehltage auf dem Zeugnis schlimm?

Hallo ich gehe zur 9 Klasse und habe leider 2 unentschuldigte Fehltage auf meinem Zeugnis. Nun möchte ich mich folgender Woche auf einer BBS bewerben und dann dort meinen Realschulabschluss machen. Werde die mich überhaupt nehmen ? Ich hab einen 2,2 er Durchschnitt aber halt diese 2 unentschuldigte Fehltage das macht mir Angst das ich dort nicht genommen werde. Von den Noten her müssen die mich ja nehmen weil ich meinen Hauptschulabschluss ja habe in diesem Zeugnis mit dem ich mich bewerben muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?