Hat man mit 40 noch Chancen eine Frau für sich zu finden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey, natürlich. Weshalb denn nicht. Mein Partner und ich kamen auch zusammen, als er Anfang 40 war.
Meine Tante hat, mit ihren 60 Jahren auch jemand neuen gefunden.
Es spielt keine Rolle, wie alt du bist. Man kann sich auch noch mit 90 verlieben.
LG :)

Klar. Wenn du realistisch bleibst, jedenfalls.

Sprich: eine Mutter mit Kind oder gerade aus einer Beziehung, oder eine etwas schnoddrige Karrierefrau ...

Was wohl eher nicht mehr klappen wird ist die kleine Maus von 17 Jahren, Jungfrau und rein aber total pervers und erfahren, selbstbewusst und eigenständig aber lebt nur um dir zu dienen.

Kurz, die Art von Tusse für die dir alle auf dem Patriarchen-Hügel den Respekt grunzen würden, den bekommst du wohl eher nicht mehr.

Ein riesen Plus ist es aber, wegen der Erfahrung, wenn du gerade selber aus einer Beziehung "gefallen" bist. Dann schnell wieder in den Sattel!

Die Chancen hast Du mit jedem alter,es kommt aber drauf an,wer und wie Du bist!

Ein Verwandter von mir ist 92 und hat letztens eine Dame getroffen, mit der er sich nun häufiger trifft.

Noch Fragen?

Wenn du ein Mann bist, davon gehe ich aus, kann ich sagen, dass es mit 40 sogar leichter ist. Der Anteil der alleinstehenden Männer sinkt ab diesem Alter nämlich. Das sagen jedenfalls die Statistiken.

Na logo, warum denn nicht?

Mit 40 ist statistisch gesehen das Leben grad mal in der Mitte. Alles was in den ersten 40 Jahren möglich war, ist auch in den zweiten 40 Jahren möglich!

Hab eine Tante, die hat mit 70 zum ersten mal geheiratet. Alles möglich.

Man hat immer eine Chance eine Frau kennen zu lernen!

Was möchtest Du wissen?