hat man mehr promille wenn man ext?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise nicht, da Promille nur den Alkoholgehalt im Blut angibt, dass hat also nichts mit der Menge zu tun, die man auf einmal trinkt. Wenn du aber wirklich sehr viel geext hast, kann es sich schon noch mehr auswirken.

Warum sollte das was ändern? Die Alkoholmenge ist genau die selbe... Die Rechner im Internet kannste eh vergessen, die zeigen gaaaanz grob einen Wert der oftmals kompletter Blödsinn ist. Bei jedem Menschen ist der Promillegehalt unterschiedlich, je nach dem wie schnell sein Körper den Alk abbaut

also meinst du ich hab jetz kein alk mehr im körper?

0

3 weinschorle und nen wodkamix ? dann hast du keine 1,7 Promille ..weniger

ja dann hab ich mich halt verrechnet aber des is nich die antworrt auf meine frage

0
@AmyNellyLucky

Nein, nur weil du z.B. 0,1 L Vodka trinkst angenommen er hat 40 % dann sind davon 40ml reiner Alkohol von den 100 ml...

Ob du dir das jetzt so reinkippst oder über ne halbe Stunde hinweg trinkst ist egal. Die Menge an Alkohol die dem Blut zugeführt wird bleibt die gleiche.

Die Wirkung wird aber für den ersten Moment beim exen erheblich höher sein, da ja alles auf einmal kommt.-logisch.

0

Hat mir jemand etwas ins Glas gemischt?

Hi Leute,

erstmal kurz vorweg: Ich bin 18, knapp 80 kg schwer und 1,80 m groß und sportlich. Nun zur Frage: Ich war vor 3 Tagen auf einer Feier und habe dort natürlich auch Alkohol getrunken, wie es bei mir normal ist. Da ich aber relativ stark an Alkohol gewöhnt bin, zwar nicht regelmäßig jede Woche trinke aber schon alle 2-3 Wochen mal etwas mehr trinke und nach dem Trinken schon meistens über 1,0 Promille komme, war es für mich absolut untypisch dass ich laut meinen Freunden plötzlich(max. innerhalb von 20 min.) extrem stark betrunken gewirkt habe und kurz darauf so gut wie bewusstlos ins Krankenhaus gebracht wurde, obwohl ich nicht mehr als meine Freunde getrunken hatte. Folgen: Kompletter Gedächtnisverlust ab dem genannten Zeitpunkt, was mir mit Alkohol noch NIE passiert ist und ich an anderen Abenden schon deutlich mehr getrunken habe, wobei Sprache und Koordination noch immer völlig in Ordnung waren. Natürlich weiß ich, dass "gewohntes Trinken" riskant für die Gesundheit ist, also bitte nur Lösungsvorschläge! Ich will damit nur klar machen, dass ich weiß, wie ich auf Alkohol reagiere und bis jetzt IMMER rechtzeitig aufgehört habe, bevor es gefährlich wurde. Meine Freunde meinten daraufhin, dass es sein könnte, dass man mir etwas ins Glas gemischt hat, weil es vor kurzem in ähnlicher Runde einem Bekannten von uns passiert ist,

Danke im Voraus!

...zur Frage

Kennt ihr gute trinkspiele zum besoffen werden?

Also sowas wie Ahoj Brause in Bier kippen und dann auf ex trinken. Will gleich mit Kumpels trinken, unser letzer Wille 4,5 Promille.

...zur Frage

Wie viel Promille werde ich danach haben (mit An gabe)?

0,5 Liter Wodka mit 40% , gemsicht trinken aber solange bis die 0,5 Liter weg sind. Das dauert bei mir um die 2 Stunden...

Angaben:

Gewicht: 120kg

Größe: 1,77m

Alter: 17

Mit diesem internet Promille rechner komme ich nicht klar, deswegen frage ich hier.

Wie viel Promille werde ich danach haben?

Keine blöhde kommentare, einfach die frage be antworten

...zur Frage

übelkeit beim alkohol trinken..

also ich habe früher mich so um die 7 mal ganz doll betrunken also mit filmriss etc.jaa war en fehler und so habe jetzt ein halbes jahr absolut aufgehört und würde jetzt gerrne wieder was trinken aber halt nicht das ich besoffen bin sondern nur so viel das ich ein bisschen lustig locker bin..das haben wir ein paar mal versucht aber schon bei einem einzigen schluck wird mir unfassbar übel(vorher hab ich noch nie gektotz)kann man dagegen irgendetwas machen???ich hab doch schon so lang pause gemacht was soll ich tun..würds was bringen vorher übelkeitstabletten zu nehmen odr wäre das dann gefährlich

...zur Frage

Welche Strafe hat man zu erwarten bei 1,7 Promille und Autofahren.

Nach einigen Ärger daheim habe ich mich hinreisen lassen ein wenig Alkohol zu trinken und habe dann den Fehler gemacht und wollte mit dem PKW noch Zigaretten holen.Nach ein paar Minuten habe ich dann auch das Blaulicht gesehen und wurde angehalten. Und was jetzt ??? Wer kann mir in etwa sagen mit welcher Bestrafung ich zu rechnen habe weil es ja doch 1,7 Promille im Blut waren .????? ich muss noch dazu sagen das es das erste mal war das sie mich erwischt haben. Das war natürlich Sau dumm von mir.

...zur Frage

Rauchfrei ohne Rückfall - Mir fehlen die Zigaretten jedoch

Hallo, eigentlich erwarte ich nicht dass man gegen meine Situation wirklich etwas tun kann, aber vielleicht hat ja jeman diese Erfahrung gemacht und konnte sich irgendwie helfen.

Und zwar habe ich etwas seit ich 14 war geraucht, bis 23. Dann habe ich aufgehört. Erst habe ich E-Zigarette gedampft, dann komplett aufgehört. Das ist nun einige Monate her (Tabakzigaretten schon mehr als 1 Jahr) und ich hab den Entzug eigentlich geschafft. Auch wenn ich Alkohol trinke werde ich nicht rückfällig. Jedoch ändert das nichts daran, dass mir das Rauchen extrem fehlt. Ich kann dadurch einige Situationen, wie geselliges Beisammensein, teilweise einfach nicht mehr genießen und bekomme keine gute Laune. Dieses an der Kippe ziehen und Rauch ein- und ausatmen ist einfach in jeder Situation dagewesen und "nur" etwas trinken, essen, reden kommt mir unvollständig vor.

Irgendwelche Tipps? Oder vielleicht Erfahrungen, ob das irgendwann mal aufhört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?