Hat man Latein so gesprochen wie es auch geschrieben wurde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das lässt sich naturgemäß nicht genau sagen, da Latein nur in Textform überliefert ist. Phonetische Rückschlüsse aus heutigen Sprachen auf die lateinische Aussprache sind ebenfalls nicht möglich, da es in den letzten 3000 Jahren etliche Lautverschiebungen gegeben hat. Sicher ist nur eins: Es gab neben dem Standardlatein weitere lateinische Dialekte bzw. Sprachvarianten, dies auch im zentralen römischen Reich, sicherlich aber in den römischen Kolonien. Dieses Phänomen ist bei Sprachen weltweit generell zu beobachten.

Bei der überlieferten Schriftsprache handelt es sich um eine Hochsprache - Du kannst daher davon ausgehen, daß der Durchschnittsmensch damals bestimmt schluderiger gesprochen hat.

Guck Dir mal an, wie man Hochdeutsch schreibt, und was unsere Mitbürger so dahernuscheln. Oder wie die Sprache inzwischen im Internet verhunzt wird.

Wie tatsächlich gesprochen wurde, weiß man leider nicht. Ein paar fiese Graffiti, die in Pompeij zum Vorschein kamen, lassen ahnen, daß es jedenfalls ähnlich wie bei uns hier & jetzt sein könnte. Die "Oberschicht" ist gebildet und befleißigt sich eines gepflegten Idioms, der Rest.... "kläfft", oder hat ein Vokabular, welches etwas ärmlich daherkommt.

http://www.latinitatis.com/latinitas/menu_de.htm --- habe leider nichts dazu gefunden, wie es gesprochen wurde, aber hier dafür was Aktuelles.

Hier ist doch noch was: http://de.wikipedia.org/wiki/Vulg%C3%A4rlatein

0

Was möchtest Du wissen?