Hat man in der psychiatrie viel zeit für sich oder ist alles durchorganisiert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt darauf an, welche Behandlung angeboten wird.

Ich war in einer Psychiatrie - allerdings erwachsen. Da gab es mehrere Abteilungen. Ich hatte sehr viel Freizeit. Während in der Abteilung nebenan der gesamte Tagesablauf durchorganisiert war. Das heißt sie hatten von morgens sechs Uhr bis abend 20:45 Uhr volles Programm mit verschiedenen Behandlungen. Küchendienst und sauber machen inbegriffen. Was wir nicht brauchten.

Ein Haus weiter war auch eine Jugendpsychiatrie. Da habe ich ab und zu Jugendliche gesehen. Aber ich glaube nicht, dass sie sich selber überlassen wurden. Sicher hatten sie auch Freizeit. Aber sie durften eben nicht "raus".

Hallo. Das ist überall unterschiedlich. Das kann man nicht so pauschalisieren. Viele Ärzte pumpen Menschen mit Medis voll um möglichst wenig Arbeit mit dem Patienten zu haben. So eine schlechte Klinik haben wir leider bei uns. Das soll dich aber nun nicht abschrecken. Jeder weiß, egal in welchem Krankenhaus man liegt es herrscht überall Personalmangel. Egal ob Jugendliche oder erwachsene. Du hast Gespräche einzelnd und in der Gruppe. Schule ist unterschiedlich. Beschäftigungstherapie wie mit Holz arbeiten , Malerei, Basteln, Sport, man bietet auch Ausflüge an. Kochen bei Übergewicht, oder bei Interesse wenn Platz frei ist. Freizeit, es kommt darauf an weshalb du dort eingewiesen wirst. Selbstmordgefährdet oder Borderline, dann ist man ständig unter Kontrolle. Sonst eigene Ausgänge immer zu zweit, selten alleine und das wird genau zeitlich nach deinem Therapieplan ab gesprochen. In der Klinik hat man Spielzimmer wo Kicker, Billiart, Tischtennis, alles mögliche an Spielen. TV Raum heute oft im Zimmer, Bücherei und Lesezimmer, Meditationsraum für allgemeine Entspannunsgübungen, Anti Aggressivprogramm aber nicht überall.Du wirst auch mit ADS Jugendlichen und anderen psychisch Kranke zusammen sein. Kann sein, dass man mehrere psychologische Test wie IQ Test durch führt. Ist wie ein Ü-Ei -Überraschung Tamara

ich kenne jetzt auch nur die erwachsenenpsychiatrie: tatsächlich hast du so viel zeit, dass Langeweile ein echtes problem ist. Die Meisten sitzen im Raucherzimmer und rauchen den ganzen Tag. andere laufen den Gang auf und ab. die die Ausgang hatten, hatten noch Glück, sie konnten wenigstens in die Stadt gehen.

Frage vorab einen üblichen Tages- oder besser Wochenplan an, per mail, das machen die bestimmt.

Ja, du hast dort genügend Zeit für dich . :-)

Besser wie du dir Vorstellst.Lass dich Überraschen.

Was möchtest Du wissen?