Hat man im Berufsleben bessere Chancen, wenn man ein bayrisches Abi gemacht hat?

3 Antworten

Völlig egal. Du kannst auch ganz ohne Abi einen "besseren" Beruf kriegen, als mit Abi. Es kommt allein darauf an, was du daraus machst.

Abi ist bei manchen Handwerksberufen kontraproduktiv.

Der Chef hat dabei den durchaus berechtigten Verdacht, das der Mitarbeiter (ob geplant oder nicht) nach kurzer Zeit doch noch auf die Uni geht.

Und in nicht handweklichen Berufen ist die Gefahr, doch noch studieren zu gehen, geringer? 

0
@ariellefrau

Andere Berufsfelder sind nicht mein Fachgebiet. Aber die erweiterten Kenntnisse in Mathe und Deutsch, die höhere Allgemeinbildung und das reifere Alter sind auch von Vorteil. Ein Bankkaufmann z.Bsp. sollte schon auf Augenhöhe mit dem Kunden kommunizieren können.

0

Das Leben ist eben Schicksal.

Schule in Bayern schwerer?

Hey ich hab gehört dass die schule bzw das abi in Bayern schwerer/Anspruch soll sein soll? Kann das jemand aus eigener Erfahrung bestätigen/widerlegen? Und schwerer im vgl zu welchen Bundesländern? Wo ist es denn in Deutschland (angeblich) einfach, normal oder schwer?

...zur Frage

Wie funktioniert das Punktesystem im Abitur an bayerischen Schulen in der 11. und 12. Klasse?

Es gibt ja keine Noten mehr sondern Punkte von 0-15, richtig?

Muss man eine bestimmte Anzahl von Punkten erreichen, und für was?

Wird am Ende die Abiturnote durch diese Punkte errechnet oder durch die Abschlussprüfungen?

Falls ihr sonst noch nennenswerte Informationen habt, wäre ich sehr dankbar  

...zur Frage

Muss mein Kind auf die Förderschule?

Hallo liebe Community ,
Mein Sohn (9 Jahre alt ) geht jetzt in die 4 Klasse einer Grundschule (Bayern ). Er war nie wirklich ein Musterschüler , allerdings rutscht er momentan notenmässig total ab :( bringt ständig nur 5er und 6er mit nachhause
Er lernt zuhause und strengt sich an , kaum schreiben die eine Probe , vermasselt er alles...
Nächste Woche will die Lehrerin ein Gespräch ob es noch Sinn macht für ihn auf einer Regelschule zu bleiben ?!?!
Er ist noch kein einziges Mal sitzengeblieben , allerdings wurde bei ihm in der 2ten Klasse sonderpädagogisches Förderbedarf festgestellt ! Seine Konzentration war unterdurchschnittlich , sein Lernverhalten durchschnittlich und sein Erinnerungsvermögen überdurchschnittlich ! Geholfen wurde uns damals nicht wirklich , es wurde nur gesagt "er soll mehr lesen" da er große Textverständnisprobleme hat .
Kann die Lehrerin ihn einfach nach der 4ten Klasse in die 5 Klasse Förderschule schicken ohne unsere Einverständniserklärung ?
Vielleicht kennt sich ja jemand aus und kann mir da weiterhelfen :)

Liebe Grüße
Sandra

...zur Frage

Hat Bayern wirklich mehr Ferien? Und auch ein schwereres Schulsystem?

Hallöchen.

Ich weiß ja nicht ob das stimmt, aber Bayern hat ja 2 Wochen Pfingstferien, und auch 8 Wochen Sommerferien (stimmt doch, oder?), und NRW hat das ja nicht. Hat Bayern also wirklich mehr Ferientage, oder haben die dafür z.B. weniger Herbstferien? Weil ich finde das total unfair! Wieso sollten die mehr Ferien haben als die anderen? Im Internet habe ich gelesen, dass die dafür ein schwereres Schulsystem haben. Ist das wahr? Wenn das nämlich daran liegen sollte, dass die ihr Abi in 12 Jahren machen müssen, das muss NRW ja mittlerweile auch? Kann mir da jemand helfen?

Danke

...zur Frage

In welchen Bundesländern hat Abitur " mehr wert "?

Stimmts das z.B ein bayrisches Abi mehr wert hat als ein Abi das in Berlin gemacht wurde ?

...zur Frage

Was sollte man beachten wenn man in einem anderen Bundesland auf Lehramt studiert?

Hi, ich habe letztes Jahr mein Abitur (NRW) gemacht und habe dieses Jahr vor endlich zu studieren :). Ich möchte gerne Lehramt für sonderpädagogische Förderung studieren, möchte mein Glück aber nicht nur in NRW, sondern auch in den anderen Bundesländern versuchen. Leider kenne ich mich da nicht so genau aus, was zu beachten ist, denn ich möchte nach dem Studium nicht daran gebunden sein in dem Bundesland zu bleiben in dem ich studiert habe.
Bisher weiß ich nur, dass wenn man in Bayern studiert hat, eigentlich in jedem Bundesland gute Chancen, allerdings weiß ich auch, dass man mit einem NRW Abi in Bayern schlecht darsteht (vor allem ich mit meinem 2,5 Schnitt), deswegen wollte ich wissen wie es in den anderen Bundesländern aussieht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?