Hat man einen Einfluss auf die Stimmtiefe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen direkten Einfluss wohl nicht. Ein bemerkbarer "Stimmbruch" ist nicht die Voraussetzung einen gehabt zu haben, bei manchen geht das schleichend. Die Stimme ist durch mehrere Faktoren geprägt: Form und Länge des Kehlkopfes und der Stimmbänder sowie Körperform und Masse. Weiterhin ist es auch eine hormonelle Situation, die die Stimme beeinflusst, so wirken sich beispielsweise Schilddrüsentabletten und hormonelle Kontrazeptiva auch auf die Stimme aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht dass man Einfluss darauf hat.. die Saiten an einer Gitarre verändern sich ja auch nicht wenn man sie spielt.. sie reißen wahrscheinlich nur irgendwann, was deinen Stimmbändern nicht passieren soltle :D ich rede auch relativ wenig und habe eine sehr tiefe Stimme.. mit 16.. ist einfach bei jedem anders.. höchstens wenn du Rauchst wird sie etwas kratziger und tiefer... aber auch erst auf die dauer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Umwelt beurteilt dich nicht nur an der Tiefe deiner Stimme , sondern auch an deinem Verhalten und deinem Äusseren ,! egal wie tief deine Stimme ist .... aber wenn dich das beschäftigt , arbeite an deinem Selbstbewusstsein , stimmt das , wird deine Stimme automatisch tiefer ! oder etwa nicht ? ....gruss von nem Leidensgenossen , deutlich älter ....grins.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt alles auf deinen Körperbau an, besser gesagt Kehlkopfform- und Größe. Durch wenig sprechen ändert sich daran nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt mit der körperspannung zusammen. tiefe töne kommen eher aus dem unterleib, hohe von weiter oben. drück einfach mal kräftig gegen stellen in deinem torso, und versuche dabei laut und klar zu sprechen, dabei merkst Du, welche spannung für welche töne erforderlich sind, bzw in welchen organen welche tonlagen erzeugt werden. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mal gehört rauchen und saufen sollen helfen, aber das ich nicht empfehlen, und es ist auch absolut keine Garantie, daß die Stimme tiefer oder rauher wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mbholzwurm 26.03.2013, 22:32

Unsinn ! wird zwar tiefer , aber auch das Niveau der Seele .....

1

Im ersten Satz sollte es [besonders tiefe*] heißen, sorry ist mir nicht aufgefallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?