Hat man eine freie Arztwahl?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selbstverständlich hat man die freie Arztwahl!

Allerdings würde ich mir immer einen Hausarzt vor Ort suchen. Falls eine Dauerbehandlung oder auch ein Notfall ansteht, wird man kurze Wege zu schätzen wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guzman87
25.10.2016, 21:17

Leider ist meine Freundin NOCH in Ihrem Dorf gemeldet und die meiste Zeit bei mir also wäre der kürzeste Weg ein Arzt in meiner Stadt. (Konnten Sie nicht wissen). Neurologen, Krankenhaus etc sind dann ebenfalls nochmal ca. 25 km entfernt.

0

In Deutschland gibt es freie Arztwahl. Einfaches Beispiel zur vorgegebenen Situation - Du lebst in Kiel - machst Urlaub in München - selbstverständlich kannst Du dort jederzeit einen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guzman87
25.10.2016, 21:15

Ich könnte aber auch meinen Urlaub krankheitsbedingt beenden und zurück nach Kiel fahren. Für ernste Sachen wäre ja das Krankenhaus. Aber gut zu wissen, danke. :-)

0

In Deutschland herrscht die freie Arztwahl, du kannst jederzeit zu einem anderen Arzt gehen. Ebenfalls hast du das Recht auf eine weitere Meinung, hast du Zweifel an der Diagnose, kannst du mit der selben Krankheit oder Verletzung zu einem anderen Arzt gehen und dir eine weitere Meinung einholen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht mit der Krankenkasse einen Hausarztvertrag hast, kannst du deine Ärzte frei wählen und wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
25.10.2016, 21:09

Volle Zustimmung!

0
Kommentar von Guzman87
25.10.2016, 21:13

War das Hausarztprogramm nicht u.a. dafür gedacht, das man Quartalsanteilig keine 10Euro bezahlen musste?

0
Kommentar von fleena
25.10.2016, 21:17

das Hausarztprogramm gibt es immernoch. Ich habe zwar keine Ahnung wieso aber die Patienten haben das teilweise häufig auf den Überweisungen stehen.

0
Kommentar von fleena
25.10.2016, 21:29

gute Idee. Dann lass es dir am Besten auch von der Kasse schriftlich geben wenn ihr das ändert. Vertrauen in die Bürokratie ist gut.. Kontrolle ist besser. :)

0

Natürlich hast du eine freie Arztwahl. 
Geh zu dem der dir am ehesten zusagt und du dich am wohlsten fühlst und natürlich der gute Diagnosen stellt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?