Hat man eine Chance, mit 46 Jahren noch ins Tanzturnier einzusteigen, wir werden belächelt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

tut mir leid, aber du kommst etwas widersprüchlich daher.

du kannst nicht beklagen, dass dich mit deinen absichten auf ein turnier keiner ernst nimmt und dich gleichzeitig beklagen, dass von dir dinge gefordert werden, die du nicht mehr bringen kannst.

dein tanzlehrer weiß sehr gut, was auf diesen turnieren gefordert wird. und wenn du auf ein turnier willst, musst du diese anforderungen erfüllen.

wenn du das nicht kannst, dann brauchst du eigentlich auch keinem mehr, der dir sagt, dass turnier nichts für dich ist -das solltest du dann selber sehen.

möglicherweise würdest du dir etwas mehr zeit geben, um herauszufinden, ob ihr die herausforderung nicht doch irgendwann noch packt - man kann ja alles mal versuchen.

in dem fall würde ich dem tanzlehrer deutlich sagen, dass ich für mein geld tanzen lernen möchte, aber keine demotivierenden sprüche.

andererseits würde ich vom tanzlehrer dann auch keine einschätzung mehr einfordern, die ich wahrscheinlich nicht hören möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?