Hat man ein Widerrufsrecht bei einem Mietvertrag?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hat man, wenn der Vertrag mit einem Vermieter der Unternehmer im Sinne § 14 BGB ist,  ohne vorherige Besichtigung der Mietsache, online oder telefonisch abgeschlossen wurde. Dann gilt das so viel zitierte 14tätige Widerrufsrecht.

Das gilt auch dann wenn der Vertrag direkt vor Ort mit dem Vermieter abgeschlossen wurde und es ausdrücklich im Vertrag steht.

Was allerdings an ein Wunder grenzen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö, aber eine 3-Monatige Kündigungsfrist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hat man. Und zwar dann, wenn das ausdrücklich im Mietvertrag vereinbart wurde. Das dürfte aber in den allerwenigsten Fällen so sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gilt die gestzl. Kündigungsfrist.
Es sei denn es wurde im MV explizit etwas anderes vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur dann, wenn das ausdrücklich vereinbart wurde. Ansonsten generell nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn er erst unterschrieben ist, kannst Du nur mit der gesetzlichen Frist kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und knapp,nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,  da ein Mietvertrag kein Haustürgeschäft ist,  auch wenn das Mietobjekt  über eine Haustür verfügt. 😅 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich nicht - es sei denn, man hat eines vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?