Hat man ein Recht auf Sonderurlaub beim Umzug?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Freundin muss zunächst abklären,ob der Arbeitgeber tarifgebunden ist.Wenn ja,soll sie sich nach dem gültigen Tarifvertrag umsehen.(Betriebsrat,Personalbüro)Im Manteltarifvertrag kann u.U. ein § zum Thema Freistellung von der Arbeit aufgeführt sein.Hier haben einige Tarifpartner die Vereinbarung,dass z.B. bei einem Umzug über die Entfernung von mindestens 50 km 2 Tage und bei Umzug im Ortsbereich 1 Tag Freistellung von der Arbeit ohne Anrechnung auf den Urlaub möglich sind.

Wenn das nicht zutrifft,bleibt nur der reguläre Urlaub in der benötigten Dauer.

Soviel ich weiß 1 Tag für den Umzugstag selber- mehr nicht.

Nein, hat er nicht. Es sie denn es steht im Tarifvertrag oder es gibt eine Betriebsvereinbarung. Sowas gibt's aber seit 20 Jahren eigentlich nicht mehr.

Selbst im TvöD gibt's nur noch einen Tag, wenn der Umzug dienstlich oder betrieblich notwendig ist und in einen anderen Ort umgezogen werden muss.

0

Darf ich bei Kopfschmerzen einfach in der Arbeit nach Hause gehen?

Gestern hatte ich während der Arbeit Kopfschmerzen, als diese nach 2 Stunden nicht besser wurden, habe ich meinen Chef gefragt ob ich deswegen nach Hause darf. Darauf meinte er, ich soll meine Kollegin nach einem Schmerzmittel fragen. Als ich sagte, ich möchte keine Medikamente nehmen meinte er "Mein Gott, daran stirbst du nicht. Wenn die Tabletten nicht wirken kannst du immer noch heim gehn", darauf meinte ich "ich möchte wircklich keine Medikamente nehmen, ich schreib mir das auch als Minusstunden auf". Er sagte" du weißt schon, dass man seinem Arbeitgeber gegenüber verpflichtet ist, schnellst möglichst gesund zu werden?!"

Wer hat recht? Was hätte ich tun können? War es ok, dass ich dann einfach nach Hause gegangen bin? (war heute wieder in der Arbeit)

...zur Frage

Kann man überstunden nehmen für eine Beerdigung?

Im November letzten Jahres war die Beerdigung von meiner Oma. Meine Chefin hat es als Überstunden angerechnet. Darf Sie das? Oder gibt es da Sonderurlaub vom Gesetz her?

...zur Frage

Sonderurlaub bei Umzug, wenn man selber nicht der Mieter ist?

Hallo,

ich habe folgendes Anliegen:

Kürzlich bin ich mit meinen Eltern umgezogen, was sich sehr spontan ergeben hatte.

Mein Chef gab mir für diesen Tag nicht frei, da er meinte ich hätte keinen Anspruch darauf, wenn ich selber diese Wohnung nicht als Mieter beziehe.

Ich bin mit meinen Eltern zusammen eingezogen.

Schüler bin ich nicht mehr.

Ich bin Angestellter in der Gastronomie.

...zur Frage

Haben omas recht bei der geburt sonderurlaub 1 tag bei der arbeit?

...zur Frage

Bewährungsstrafe - Adressänderung in jedem Fall melden?

Hey,

angenommen jemand verbüßt eine Bewährungsstrafe, zu deren Auflagen bekanntlich gehört, dem Amtsgericht eine Adressänderung zu melden. Jetzt zieht man praktikumsbedingt heute bis Ende Oktober übergangsweise zu seinen Eltern in ein anderes Bundesland , um dann nach dem Praktikum wieder in eine andere Stadt in eine WG zu ziehen. Aktuell ist man aber noch in der Stadt gemeldet, wo die Strafe verhängt wurde und möchte das aus organisatorischen Gründen weiterhin bis Ende Oktober so beibehalten. Die Ummeldung soll dann erst bei dem erneuten Umzug Ende Oktober erfolgen. Bei der alten Wohnung werden die Briefe vom Nachmieter netterweise noch aufbewahrt , aber an der Klingel steht halt schon ein anderer name

Nun meine Frage: Ist es in diesem Fall erforderlich beim Amtsgericht eine Adressänderung anzugeben oder reicht es aus, wenn dies erst zum nächsten Umzug geschieht? 

...zur Frage

Darf man bei Konfirmation Sonderurlaub nehmen?

Darf man bei der Konfirmation der eigenen Kindern Sonderurlaub nehmen? Hat man ein Recht dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?