hat man dass recht in einer wohnung zu wohnen, nur weil man dort gemeldet ist?

7 Antworten

Seine Mitbewohnerin hat bestimmt einen Mietvertrag, den er erst kündigen muss, bevor er jemanden "rausschmeissen" kann. Wenn er Probleme wg. ihrem Verhalten gegenüber euren Kindern hatte, hätte er das anders reglen müssen...

Da hat er noch Glück, dass er nicht aus der Wohnung geflogen ist. Bei häuslicher Gewalt kann der gewalttätige Mieter für mehrere Tage der Wohnung verwiesen werden. Anscheinend hat die Dame ihren Vermieter bei der Polizei ziemlich mies gemacht. Er hätte schneller eine Anzeige machen müssen, Gewalt (auch verbale) gegen Kinder ist doch so ein sensibles Thema, da hätte er alle Chancen gehabt, dieses Weib los zu werden.

Ausschlaggebend ist der Mietvertrag. Der Mieter, der ja Wohnungsbesitzer (nicht Inhaber) ist, kann dem Untermieter zu den üblichen Konditionen kündigen. Die Polizeiliche Meldung bedeutrt nur, dass der Untermieter Zugang zur Mietsache gewährt werden muss. Wenn jedoch - wie geschildert - die Untermieterin den Kindern des Wohnungsbesitzers gegenüber aggresiv war, könnte man auf einer Fristlosen Kündigung bestehen und die Untermieterin ohne ihr Zutun abmelden.

darf er denn einfach ein mietvertrag mit dieser frau machen, ohne meine zustimmung? ich mein ich hafte ja noch mit, da muss ich doch ein mitspracherecht haben wer in die wohnung zieht, oder nicht?

0

Doppel wohnsitz in Deutschland Österreich wann möglich?

Meine Eltern wohnen in Österreich und ich hab meinen Wohnsitz zu ihnen verlagert, allerdings fangen ich in Deutschland bei der Bundeswehr an (von denen hab ich eu weites Wohnsitz recht). Aber ich hab immer noch einen anderen Ort. Wo ich eine Wohnung habe in Deutschland in miete, aber ohne Mietvertrag weil ich Untermieter bin und wir uns nur ein zimmer teilen meine BW Standort ist aber auch nicht dort sondern wo anders geht es dann das ich da wo ich meine Wohnung noch habe auch als 2. Haupt Wohnsitz habe.

...zur Frage

Miete zahlen trotz Rausschmiss?

Hallo, ich hatte eine gemeinsame Wohnung mit meiner Freundin. Den Mietvertrag haben wir gemeinsam abgeschlossen. Sie hat mich am 2. November rausgeschmissen und mir meine Sachen vor die Tür gestellt. Ich war gezwungen mir schnell eine, für meine finanziellen Vehältnisse, teure Wohnung zu mieten. Ich habe den Mietvetrag, fristgerecht, zum 1.2. 2010 gekündigt. Jetzt möchte sie noch für Dezember und Januar meinen Mietanteil haben ( Novembermiete war schon abgebucht) und droht mir auch mit Rechtsanwalt, Mahnbescheid etc.. Wie ist die Rechtslage? Da sie mir das Recht genommen hat, in der gemeinsamen Wohnung zu wohnen, bin ich davon ausgegangen, dass meine Pflichten auch entfallen. Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

...zur Frage

Unter 21, arbeitslos und von daheim rausgeschmissen. Darf das Arbeitsamt entscheiden ob man in betreutes Wohnen zieht oder eine eigene Wohnung bezahlt bekommt?

Wenn die Eltern aus privaten Gründen keinen Unterhalt zahlen können bzw. wollen und man nicht mehr daheim leben kann weil man rausgeschmissen wird.

Im Jobcenter wurde mir betreutes Wohnen empfohlen und es wurde gesagt, dass mir evtl. keine Wohnung bezahlt wird. Ich will aber nicht in betreutes Wohnen weil ich dann in eine andere Stadt ziehen müsste und ich meinen Job nicht mehr ausüben kann.

Wie soll ich jetzt vorgehen?

Soll ich mir eine günstige Wohnung anschauen und dem Vermieter sagen, dass die Miete vom Jobcenter bezahlt werden müsste. Soll ich da den Mietvertrag unterschreiben und dem Jobcenter vorlegen oder soll sich der Vermieter mit dem Jobcenter in Verbindung setzten um zu klären wer die Miete zahlt?

...zur Frage

Wie viel Grad sollte man in der Wohnung haben, damit sich kein Schimmel bildet?

Wir wohnen in einem Altbau. Da hier die Heizkosten hoch sind, wollte ich fragen, wie viel Grad eine Wohnung im Herbst oder Winter haben sollte? reichen 18 Grad oder sollte es mindestens 20 Grad sein, um die Schimmelgefahr vorzubegeugen?

...zur Frage

Wie Wohnung bekommen als Geringverdiener

Ich habe mich von meinen Mann getrennt wohnen aber noch zusammen. Nun möchte ich mir eine Wohnung suchen. Ich bin Geringverdiener. Hartz4 bzw Wohngeld bekomme ich ja erst wenn ich einen Mietvertrag habe. Ohne finanziellen Zuschuss bekomm ich aber keine Wohnung. Wie also bitte soll das funktionieren? Ich drehe mich im Kreis.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?