Hat man bei Veträgen nur online und telefonisch ein 2 Wochen Wiederrufsrecht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Per Gesetz gilt die 14 Tägige Widerrufsfrist für Verträge, die per Post, Fax und Telefon geschlossen werden. Also alle, die nicht vor Ort direkt unterschrieben werden.

Darüber hinaus bieten viele Geschäfte von sich aus per AGB eine bestimmte Rücknahmefrist an. Ist z.B. bei MediaMarkt, Saturn usw. der Fall.

Und bei sog. Haustürgeschäften wozu z.B. Versicherungen grundsätzlich gehören (§§ 312 ff BGG, 8, 152 Abs. 1 VVG) ganz gleich wo diese abgeschlossen wurden.

Wahrscheinlich meinst du Kaufverträge?

Die 14-tägige Rückgabefrist gelten für alle Kaufverträge, die übers Internet, telefonisch oder über einen Katalog (Post) geschlossen wurden.

Also, man könnte es auch kürzer sagen: das Rückgaberecht gilt für alle Kaufverträge, die nicht in einem Laden/Geschäft geschlossen wurden.

Genau so, oder es wird Dir bei anderen Verträgen explizit eingeräumt.

Gesetzlich nur bei Online- Katalog- oder Haustürgeschäften.

Ansonsten gilt:
Pacta sunt servanda

Verträge sind einzuhalten

Was möchtest Du wissen?