hat man bei Prädiabetes auch die Symptome wie Diabetes?

3 Antworten

Mir ist aufgefallen, dass ich Symptome wie vermehrtes Durstgefühl und eine zeitlang Verlangen nach Süssigkeiten hatte.

Dann beim Zuckerbelastungstest waren die Werte recht hoch und mein Arzt hat mich mittlerweile als Prädiabetikerin eingestuft.

Allerdings kannst du deinen Langzeitzuckerwert (hb1c) durch Ernährungsumstellung gut in Schach halten,wenn nicht so gar drücken,wie dies bei mir der Fall war.

Erkundige und setz dich einfach mal mit dem glykämischen Wert / Index versch. Lebensmittel auseinander. Du findest dazu eine ganze Menge im Internet.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Nur anhand des BZ. bzw. hb1c Wertes erkennbar, oder an denn Ketonen im Urin. Mikro und Makrosomie treffen hier noch nicht zu. Gehe zum Diabetologen oder deinem allg. Arzt. So kann dir hier keiner Helfen.

Hast du Übergewicht, Adipositas und/oder genetische Dispositionen? Oder handelt es sich rein interessehalber, ohne persönlichen Bezug?

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

In der Regel nicht, weil dafür der Blutzucker nicht hoch genug ist.

23

Natürlich hat man da die Symptome schon, nur dass es zu dem Zeitpunkt noch nicht chronisch ist.

0
59
@Manikia

Von welchen Symptomen sprichst du? Das Problem beim Diabetes ist leider, dass er viel zu spät erkannt wird, weil im Frühstadium eben keine Symptome auftreten.

0
23
@maja0403

Häufiges Urinieren, Kreislaufbeschwerden bzw erhöhter/zu niedriger Blutzucker

0

Wie sich Ernähren bei prädiabetes?

Hab zwar erst in nächsten Monat mein nächsten Termin wo mein Blutzucker wieder gechakt wird, aber ich wollte euch scho mal Fragen wie ich mich weiter Ernähren soll? Besonders in der Schule da ich oft Müde bin? ich tue grad Kaffe trinken, damit ich nicht einschlafe soll ich mit den Kafee trinken weiter machen? Da ich schon bereits Insulinresistenz habe (vorstufe v. Diabetes 2) Aber die Symptome die ich vor der Tabletten Einhame hatte kehren allmälisch zurück. z.B ständig Müde, Konzentrationsschwäche, manchmal (selten) Sprachfehler also wenn der Blutzucker niedrig ist fählt mir schwer manch ein Wort auszusprechen da ich zu schwach im Mundraum bin um es auszusprechen. Sowie öfteren Schwindel. Hab schon Angst auf dem Nächsten Termin wo mir dann gesagt wird noch das ich Diabetes 2 hab, ich hoffe so sher das es nicht so sein wird. Achja hab in letzter Zeit auch oft Süßes gegessen sagen wir mal so 3-4 Tafeln schoki in der Woche und kuchen und sowas obwohl ich es nicht mag hmmm...

Und stimmt das das wenn man vermehrt Knieschmerzen oder Besonders ohne grund mein Handgelnk anfängt weh zu tuen das es auf Diabetes zurück zu führen ist? Denn das it den Handgelnkt könnte ja auf Grund der Symptome auch zur Gefäßentzündung zurück zuführen sein hmm..

Und meine Letzte Frage is darf ich Überhaupt Auto Fahren? da ich grad Fahrstunden absolviere paar hab ich schon hinter mir

  Danke scho mal für Antworten^^
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?