Hat man bei jedem Fahrzeug den optimalen Verbrauch bei 80 km/h im 5.Gang?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das variiert so stark, daß die Faustregel keine ist. Angefangen damit, daß 5 Gänge heute außer in den kleinsten Klassen schon nicht mehr normal sind; darüberhinaus ist die Stufung der Gänge von Modell zu Modell unterschiedlich.

Als Nächstes hängt der zu überwindende Widerstand stark vom Fahrzeugmodell ab. Das ist sowohl der Rollwiderstand,, als auch der Luftwiderstand (vom Eigenwiderstand des Antriebs sehen wir mal ab). Beides kann ziemlich stark Querbeet die Ergebnisse beeinflussen.

Als Drittes, und das ist eine kaum für den nicht-Fachmann kalkulierbare Größe, funktioniert auch die Rechnung "niedrigste Drehzahl im höchsten Gang" nicht ohne Weiteres, da der Motor bei unterschiedlichen Lasten und Drehzahlen unterschiedlich hohe Wirkungsgrade hat. Soll heißen - selbst wenn der Luftwiderstand mit etwas höherer Geschwindigkeit ansteigt, kann man der Motor unter Umständen bei der höheren Last weniger verbrauchen. Auch hier wieder - stark modellabhängig.

Und zuletzt - definiere, was der optimale Verbrauch ist? Optimal heißt ja nicht "der geringste". Wenn ich im 6ten gang mit 55 dahintuckere, verbrauche ich sicher weniger als bei 130 .. aber ich ann auf keine Autobahn, bin Verkehrshindernis und brauche ewig. Wenig optimal.

Als Faustregel kann man nur sagen - ein typisches Kfz hat im hohen Gang bei 80km/h voraussichtlich einen eher geringen Kraftstoffverbrauch. Nicht mehr, nicht weniger. Einen "optimalen" Punkt zu finden, ist höchst kompliziert.

80 im höchsten gang ist ggf. noch zu langsam. das hängt auch einwenig von der leistung des fahrzeuges ab. bei sehr kleinen motoren kann es sein, dass sich der motor selbst auf der leichtesten steigung noch schwer tut. bei sehr großen motoren ist der optimale betriebszustand bei 80 noch nicht erreicht...

lg, Anna

der Luftwiderstand spielt eine entscheidende Rolle, ein Land Rover verbraucht mehr als eine strömungsgünstige Limousine

Bräuchte Hilfe bei einem Mathe Beispiel!

Hi, ich bräuchte Hilfe bei diesem hier:

Der Zusammenhang zwischen dem Benzinverbrauch y (in l/100 km) und der Geschwindigkeit x (in km/h) kann für einen bestimmten Autotyp durch die Funktionsgleichung y = 0,0005x2 – 0,09x + 10 beschrieben werden. Aufgabenstellung:

Ermitteln Sie rechnerisch, bei welcher Geschwindigkeit der Verbrauch 6 l/100 km beträgt!

Das hier ist die Lösung nur verstehen ich nicht ganz wie man auf die kommt:

6 = 0,0005x2 – 0,09x + 10 0 = x2 – 180x + 8 000 x1,2 = 90 ± 8 100 − 8 000 = 90 ± 10 x1 = 80, x2 = 100 Bei 80 km/h und bei 100 km/h beträgt der Benzinverbrauch 6 l/100 km.

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Diesel oder Benziner bei 500km pro Wochenende?

Würdet ihr lieber einen Diesel oder einen Benziner nehmen, wenn ihr 500km pro Wochenende fahren müsst?

...zur Frage

Mercedes-Benz W108 280SE verbraucht viel Öl und qualmt beim fahren (aber nicht blau)?

Zum Fahrzeug, es ist ein 250SE Baujahr 1967 der im laufe der Jahre mal den Motor vom 280SE bekommen hat. Es wurde ein Schalter im Cockpit verbaut den man zum starten braucht, weil sonst der Motor nicht anspringt. Nach ca. 10sek muss dieser wieder umgelegt werden, da er dann auch absterben würde. Danach braucht der Motor ca. 1min bis er normal läuft (ohne ständig etwas Gas zu geben, denn bei Gaswegnahme würde er auch absterben).

Nun ist es beim fahren so, dass wenn ich beschleunige hinten eine Wolke Rauch rauskommt. Auch im Stand qualmt er vergleichsweise viel und stinkt auch sehr stark nach Abgas. Dazu kommt das er auf ein paar hundert Kilometer einige Liter Öl braucht. Denke mal das das zusammenhängt, aber der Rauch ist nicht bläulich.

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Motor, der Ahnung hat was das in etwa sein könnte? Oder durch was das verursacht wird?

Zum Vergleich, ein bekannter von mir hat ziemlich den gleichem Mercedes (2-3 Jahre jünger) mit dem gleichen Motor und bei dem ist es nicht so.

...zur Frage

benzin verbauch pro 100 km sinken, wie?

hey leute wie kann ich mit meinem hyundai getz den benzinverbrauch in liter pro 100 km senken lassen? ich habe aktuell einen verbrauch von 7,3l /100km

ich fahre schon recht ordentlich und schalte auch früh, gebe nicht als zu viel gas etc.

kann mir einer tipps geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?