Hat man bei einer Thrombose IMMER ine Schwellung am Bein?

1 Antwort

Nein, eine Thrombose muß ja auch nicht immer im Bein sein, ich zum Beispiel hatte mehrfach eine im Arm und auf dem Handrücken. Da war keineswegs immer eine Schwellung.

Ist es eine Thrombose oder was anderes?

Also bei mir sind folgende Symptome aufgetreten:

Freitag- Ich hatte bläuliche Fingernägel und Mund. (Aber meine Mutter meint, dass dies schon immer so war, wo ich mir nicht sicher bin) Und habe das erste Mal eine Schwellung an meinem Bein entdeckt. Samstag- Waren meine Fingernägel nicht mehr so blau, sondern wieder normal. Mund genauso. Die Schwellung war trotzdem da. Am Abend hatte ich dann noch Beinschmerzen für eine Weile, die sich aber gelegt hatten. Ich hab am Tag davor aber auch Sport gemacht, deswegen bin ich mir da nicht sicher.

Heute ist die Schwellung immer noch da, aber keine Schmerzen oder sonstiges.

...zur Frage

Warum ist meine linke Wade beim Sitzen geschwollen?

Erstmal zu mir: Bin 24,habe übergewicht,rauche nicht und bin männlich,mache kaum Sport. Ich hab seid 2 Wochen ein Problem mit meiner linken Wade. Ich hab Schmerzen im linken Bein,großteils im Oberschenkel und meine Wade ist ziemlich geschwollen und warm. Ich besitze Krampfadern und weiß nicht ob es damit zusammenhängt da Thrombose nun schon mehrmals von Ärzten ausgeschlossen wurde durch D-Dimere Tests. Allerdings stört mich diese Schwellung extrem da meine Jeans dann auch spannen. Was könnte das sein? Kennt sich jemand damit aus?

...zur Frage

Plösliche schmerzen im Oberschenkel, angst vor einer Thrombose?

Hallo Ich habe plötzlich seit einer Stunde ein schmerzenden ziehen in der Vorderseite meines Oberschenkels, es ist nur ein kleiner Bereich der zieht. Vorne rechts fast an der Seite.. das ziehen ist selbst wenn ich liege nicht weg. Andere Symptome habe ich nicht aber der Schmerz stört da er jetzt nicht gerade leicht aber auch nicht sehr stark ist. Ich habe Angst das ich eine Thrombose habe aber vieles spricht dagegen.. Ich bin 19 und bewege mich viel, mache Sport ubd war heute auch spazieren usw. Ich rauche zwar aver auch nicht viel.Dachte erst es wäre ein Krampf aber es ist schon über einer Stunde so. Kann es eine Thrombose sein und kann ich rsus irgendwie erkennen? Ich kann nicht beruhigt schlafen und " abwarten" ob es sich bessert da ich angst habe eine Thrombose zu haben welche evtl zur lungenembolie wird ..

...zur Frage

Schmerzen in der Kniekehle beim durchstrecken?

Ich hab momentan starke Schmerzen in der Kniekehle, es fühlt sich an als wäre es der Muskel. Wenn ich das Bein komplett durchstrecke zieht ein Schmerz von der Kniekehle aus, wenn ich dabei den Fuß anziehe wird es stärker. Genauso wenn ich mich auf das Knie setzten möchte, dann ist es am schlimmsten. Es kommt auch vor das es beim laufen (wenn es so weh tut) das das Knie nachgibt. Wenn ich länger stehe oder laufe geht es eigentlich. Naja ich kann ja nicht die ganze Nacht stehen. Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte, der Termin zum Orthopäden ist noch hin und ich würde gerne wissen ob jemand eine Idee hat was es sein könnte. Dazu ich hatte das schon mal und es war damals auch keine Thrombose. Danke :)

...zur Frage

Kann das von der Hws kommen?

Hallo ihr Lieben, ich hab seit ein paar Tagen im linken Bein ein ziehen in der Kniekehle, manchmal in der Wade, oder auch mal im Oberschenkel. Ich dachte gleich am Thrombose nachdem was man liest. Ich habe es aber nur kurz nicht durchgängig und nur im Liegen oder lange Sitzen. Meine Frage jetzt kann das auch von der Hws kommen? Da ich ja eine Fehlstellung habe und massive Verspannung. Kennt das vielleicht jemand von euch? Es sind keine dollen Schmerzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?