Hat man bei einer Stelle von 70h im Monat auch Urlaubsanspruch (Ist Tarifvertrag Einzelhandel)?

2 Antworten

Da interessiert gar nicht mal der Tarifvertrag, dieser kann nur besser, oder gleichstellen zum Bundesgesetz.

Ja, jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Urlaub und auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Egal in welcher Branche, egal mit welchem Stundenvolumen.

Danke. Hab mich ja noch nicht beworben, aber wäre bei LIDL

2
@Tamarpk

Ich kann mich nicht daran erinnern, daß Lidl in dieser Hinsicht auffällig geworden wäre. Je nach Gegend und nach Mentalität ist das kein schlechter Arbeitgeber. Einzelhandel ist nirgends ein Spaziergang, mach was draus :-)

1
@michi57319

Ist ja nur Waren verräumen morgens 3 Stunden am Tag. Den Rest des Tages bin ich selbständig mit was anderem.

2
@Tamarpk

Dann wünsche ich dir viel Erfolg, wenn du genommen wirst. Auch einen Nebenjob kann und darf man ja mit Freude am Tun verrichten ^^

1

Hallo!

Das muss auf jeden Fall in deinem Arbeitsvertrag stehen..

Mein Mann hatte bei einem 450 €Job pro Monat 2 Tage Urlaub. Soweit ich weiß, gibt es einen gesetzlich geregelten Mindesturlaub von 24 Tagen im Jahr- sofern du 5 Tage die Woche arbeitest.

Ansonsten wird das anteilig gerechnet.

Hab mich noch nicht beworben. Ja es sind 5 Tage die Woche und bei LIDL. Ok also kann ich mindestens mit 24 tagen rechnen.

0
@Tamarpk

Habe gerade gelesen, dass der Mindestanspruch bei 4 Wochen liegt. Also bei einer 5 Tage Woche wären es 20 Werktage Urlaub!

1
@tk4611

Also bei einer 5 Tage Woche wären es 20 Werktage Urlaub!

Auch das ist falsch - man muss schon genau unterscheiden zwischen Urlaubsangaben in Werktagen oder Arbeitstagen!

Bei einer 5-Tage-Woche beträgt der Mindesturlaub nicht 20 Werktage, sondern 20 Arbeitstage.

20 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche entsprechen 24 Werktagen, denn Werktage sind alle Tage, die nicht Sonn- und Feiertage sind (also in der Regel Montag bis Samstag).

Ein Urlaub von 20 Werktagen bei einer 5-Tage-Woche wären keine 4 Wochen, sondern 3 Wochen und 2 Tage.

Der Urlaubsanspruch muss übrigens nicht "auf jeden Fall" im Arbeitsvertrag stehen, weil der grundsätzlich auch mündlich geschlossen werden kann, wohl aber im Nachweis der wesentlichen Vertragsbedingungen nach dem Nachweisgesetz NachwG § 2 Abs. 1.

2

ich arbeite einmal die woche 6,5 std, monatlich 165,-€. wieviel urlaubsanspruch habe ich?

wenn ich einmal in der Woche 6,5 Std arbeite, als Aushilfe, für 165,-€ im Monat. Wie hoch ist mein Urlaubsanspruch?

...zur Frage

Wieviel Urlaubsanspruch steht bei Eintritt in den Ruhestand zu?

Ein Mitarbeiter geht am 01.August 2017 mit 63 Jahren und 4 Monaten in den Ruhestand. Der Grundurlaubsanspruch nach Tarifvertrag beträgt 24 Tage plus 4 Tage zusätzlich wegen Betriebszugehörigkeit. Außerdem hat er 5 Tage Zusatzurlaub auf Grund seiner Schwerbehinderung. Er möchte wissen wieviel Urlaubsanspruch er für 2017 hat.

...zur Frage

Wie viel Urlaubstage stehen einem Bürokaufmann bei 32,5 Std. Woche zu?

Hallo liebe Community,

ich habe eine Frage bzgl. Urlaubsanspruch.

Arbeitszeiten sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils 7,5 Stunden. Also 30 die Woche. Hinzu kommen jeden 2. Samstag 3,5 Std.

Wie viel Urlaubstage sind nun gesetzlich geregelt? So wie ich das bisher rausfinden konnte wird das anhand der Tage, die man auf der Arbeitstelle ist, festgelegt.

Der Chef sagt 25 Urlaubstage. Dann muss man aber immer eine ganze Woche Urlaub nehmen und der eigentlich freie Mittwoch zählt als Urlaubstag.

Freue mich über Antworten.

Viele Grüße

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Kündigung nach 30.6. im Tarifvertrag IG Metall NRW?

Ich brauche mal juristische Hilfe: Beschäftigungsdauer ist über 7 Jahre. Jetzt liegt eine arbeitnehmerseitige Kündigung zum 15.7 vor. Der AN ist in der IGM NRW und der Arbeitsvertrag richtet sich nach den Tarifverträgen. Welchen Urlaubsanspruch hat der Betroffene?

...zur Frage

Zwei Vollzeitarbeitsverträge gleichzeitig?

Hallo liebe Community,

ich werde am 30.06.2016 meine Arbeit kündigen und da meine Kündigungsfrist 10 Wochen bis zum Quartalsende beträgt, kann ich erst am 01.10.2016 bei meinem neuen Arbeitsgeber anfangen. Da ich aber eine neue Ausbildung anfangen möchte, ist meine Frage daher ob es erlaubt ist zwei Arbeitsverträge gleichzeitig zu haben? und da ich insgesamt 29 Urlaubstage habe dürfte ich diese doch noch bei meinem alten AG komplett verbrauchen oder?

Vielleicht kann mir jemand helfen :) Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Zeitarbeitsverträgen?

Ich habe am 08.03 eine Stelle über Zeitarbeit angetreten. Laut Tarifvertrag besteht ein Anspruch von 24 Urlaubstagen pro jahr. Das bedeutet ja dass ich pro** vollen** Monat den ich gearbeitet habe einen Anspruch auf 2 Tagen Urlaub habe.

Nun gibt es ja die Regelung, dass man nach 6 Monaten Beschäftigungsdauer laut Bundesurlaubsgesetz den Anspruch auf den vollen Jahresurlaub hat. Ist hier der im AV vereinbarte Urlaub gemeint, oder der gesetzlich zustehende Urlaub. Bei mir 5 Tage Woche somit lediglich 20 Tage.??

Meine Frage: ab dem 09.09 hätte ich doch somit einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen, oder? Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?