Hat man bei einem Minijob wenn man schwanger ist anspruch auf Mutterschaftsgeld?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf den ersten Blick haben Mini-Jobber in Sachen Elterngeld einen großen Vorteil: Für jede 20 Euro, die ihr Nettogehalt unter der 1.000-Euro-Grenze liegt, gibt es zusätzlich zu den 67 Prozent ein Prozent Elterngeld extra. Mini-Jobber mit einem Einkommen von 400 Euro erhalten demzufolge 97 Prozent Elterngeld (388 Euro), wenn sie nach der Geburt ihre Arbeit ruhen lassen. Behalten Sie ihren Minijob, bekommen sie 300 Euro Elterngeld. Trotz dieses Bonus: Eltern mit sehr kleinem stehen jetzt eindeutig schlechter da als früher beim Erziehungsgeld. Damals bekamen sie zwei Jahre lang 300 Euro Erziehungsgeld im Monat, heute dagegen wird derselbe Betrag an Elterngeld höchstens 14 Monate ausgezahlt. Mehr zum Thema hier: http://www.eltern.de/beruf-und-geld/job/minijob.html

Der Arbeitgeber führt für JEDEN Arbeitnehmer die Umlage 2 (Mutterschaftsumlage)ab, so dass Du auch dahingehend abgesichert bist. Du erhälst das durchschnittliche monatliche Netto der letzten 3 Monate, runtergerechnet auf den Tag, maximal 13 €, von der Krankenkasse. Alles was drüber wäre, würde der Arbeitgeber zahlen müssen, dürfte aber eher nicht auf Dich zutreffen. Vielleicht kannst Du ja abmachen, dass Du in den entscheidenen Monaten etwas mehr arbeiten darfst als vorher?

ich glaube, dann wird das nach dem schnitt ausgerechnet, was man in den letzten 12 monaten durchschnittlich verdient hat. ob das nur für festanstellungen oder auch für minijobs gilt, und was hzu berücksichtigen ist, kann dir bestimmt die familienkasse erklären

ich glaub da muss sie der krankenkasse nachfragen.. mutterschaftsgeld hab ich von der krankenkasse bekommen, das ist dieses ding 6 wo davor und 8wo danach wenn man arbeitet

0

Bekomme ich trotz Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft Insolvenzgeld?

Hallo, ich bin in der 20. Woche schwanger und habe ein Beschäftigungsverbot.Nun habe ich die Befürchtung das mein Arbeitgeber Insolvenz anmeldet. Steht mir Insolvenzgeld zu? Und wie ist das mit den Mutterschaftsgeld? Vielen Dank.

...zur Frage

2Monate im Minijob - Schwanger - Beschäftigungsverbot - Anspruch auf Zahlung?

Hallo ihr lieben,

ich bin erst seit 2 Monaten in einem Minijob (Arbeite Teilzeit im Büro + der 450 EUR JOb beim Tierarzt). Wurde ungeplant jetzt schwanger und frage ich mich ob ich einen Anspruch auf Entgeldfortzahlung beim Tierarzt habe da ich ab sofort beschäftigungsverbot dort habe wegen Seuchenschutz. Habe ich den Anspruch trotzdem obwohl ich erst 2 monate dort arbeite?

Vielen lieben Dank

...zur Frage

Ich habe einen Minijob,40Std/Monat. Chef hat keine Arbeit für mich, gibts Lohnfortzahlung?

Ich arbeite in einem Minijob auf Basis 40 Std/Monat. Der Vertragspartner meines Arbeitgebers zahlt jetzt nicht und daher kann ich nicht arbeiten und erhalte auch keine Lohn. Habe ich Anspruch auf Lohnfortzahlung o.ä., da ich an dieser Situation ja nicht schuldig bin?

...zur Frage

Erhält man Mutterschaftsgeld und Elterngeld im Minijob?

Ich habe eine Vollzeitbeschäftigung (versicherungspflichtig) und einen 400 Euro Job. Wenn ich nun in Mutterschutz gehen würde, bekäme ich dann zusäzlich aus dem Minijob auch einen Betrag x? Und wie sieht es mit dem Elterngeld aus, spielt da der Minijob bei der Berechnung eine Rolle? Habe ich überhaupt einen Anspruch auf den Minijob nach der Elternzeit?

...zur Frage

Schwangeschaft und AOK Beitragshöhe

Hallo. Ich arbeite als freiberufler und bin momentan freiwillig versichert bei AOK (mit Anspruch auf Krankengeld). Ich bin schwanger and kann nicht mehr arbeiten aus gesundheitlichen Gründen und habe kein Einkommen mehr. Mutterschaftsgeld steht mir erst ab Februar zu. Ich werde bis Februar von eigenen Ersparnisse leben. Aber AOK verlang, dass ich meinen Beitrag weiter so hoch wie früher zahle. Mein Status als Freiberufler bleibt unberührt. Meine Frage wäre, ob ich AOK Beitrag reduzieren kann, da ich kein Einkommen mehr habe. Wenn ich mich bei Finanzamt abmelde, verliere ich dann Anspruch auf Mutterschaftsgeld? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?