Hat man bei Alkoholkonsum theoretisch auch schon eine Blutvergiftung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das sind völlig verschieden Dinge. Ein Blutvergiftung (Sepsis) wird durch Bakterien verursacht und hat nichts mit Alkohol zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mischst hier die Begriffe Alkohol- und Blutvergiftung. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Dinge.

Aber ja, wenn man angetrunken ist, ist man strenggenommen schon en wenig vergiftet. Das ist aber wie gesagt eine Alkohol- und keine Blutvergiftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Blutvergiftung ist doch eine bakterielle Infektion oder???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann man so sagen. Alles ist Gift, es kommt immer auf die Dosis an. Du kannst dich sogar mit Wasser umbrigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Wirkung ist temporär. Bei einer Blutvergiftung ist es anders. Da liegt eine Infektion vor.

Aber beides kann tödlich enden. Ist wie Apfel und Birne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menge macht's.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?