Hat man Anspruch auf Arbeitslosengeld mit nur 2 Monate Arbeit?

7 Antworten

Du musst innerhalb von 2 Jahren min. 1 Jahr Versicherungspflicht hinter dir haben,also mehr als 450 € Brutto pro Monat verdient haben,damit Beiträge in die Arbeitslosenversicherung abgeführt worden !

Hast du also vorher nicht schon ein paar Monate angesammelt bzw.hast noch einen alten Restanspruch,dann hast du die Anwartschaftszeiten nicht erfüllt.

Es würde dann bei vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen nur das ALG - 2 ( Hartz - lV ) vom Jobcenter in Betracht kommen.

Auf alg 1 hat man Anspruch nach 12 Monaten Arbeit so lange man nicht selbst schuld an der Kündigung hat sonst hat man 3 monatige Sperre.

Das stimmt nur bedingt, man kann ein Antrag auf verkürzte Anwärtschaftszeit stellen.

0
@Anall

Also bei uns geht das man kriegt ja alleine schon 3 Monats Sperre wen man sich zu spät arbeitssuchend meldet. Muss man ja auch bevor der Vertrag ausläuft. Meine das sind 3 monate davor.

0
@Anall

Das kann man zwar machen,wenn man aber die Anspruchsvoraussetzungen nicht erfüllt hat,bekommt man auch da nichts und da spreche ich nicht von der Erfüllung der notwendigen Arbeitszeit,also min.6 Monate !

0

Auf Hartz 4 nicht, dafür hättest du insgesamt 1 Jahr arbeiten müssen. Aber ALG 2 Anspruch hast du, den hat theoretisch gesehen jeder.

Hartz 4 ist ArbeitSlosengeld 2 😀

1
@freakiibebe

Das bezweifel ich. Allein weil man einen Antrag extra auf ALG 2 und einen Antrag auf Hartz 4 machen muss. Und ALG 2 Anspruch hat jeder, aber auf Hartz 4 nur wenn man 1 Jahr voll gearbeitet hat.

0
@marchmommy

Ruf mal beim Arbeitsamt an. Die 0800 Nummer da kommt im vor Menü haben sie fragen zu Arbeitslosengeld 2 auch bekannt als Hartz 4 drücken Sie die Nummer.

0
@marchmommy

Hartz - lV - gibt es nicht !

Es gibt Arbeitslosengeld ( ALG - 1 ) dann trifft deine Aussage mit dem 1 Jahr Arbeit ( Versicherungspflicht ) innerhalb von 2 Jahren zu,dabei handelt es sich dann um eine Versicherung / Lohnersatzleistung,weil man vom Einkommen Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat.

Beim ALG - 2 vom Jobcenter handelt es sich um eine Sozialleistung,da muss man keine vorherigen Beschäftigungszeiten nachweisen,hier ist nur ausschlaggebend ob man bedürftig ist und die weiteren Anspruchsvoraussetzungen erfüllt.

0

Was möchtest Du wissen?