Hat man als Privatpatient einen Anspruch auf ein Einzelzimmer im Krankenhaus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Privatpatient im Krankenhaus bist du, wenn du mit dem Krankenhaus einen Behandlungsvertrag abschließt und die Rechnung dafür selbst bezahlst. Wenn das Krankenhaus ein Einzelzimmer zur Verfügung stellen kann und dessen Benutzung durch dich Gegenstand des Behandlungsvertrages ist, dann hast du auch Anspruch auf ein Einzelzimmer.

Die meisten dieser Privatpatienten holen sich das Geld für die Behandlung von ihrer privaten Krankenversicherung wieder. Was sie aber erstattet bekommen, hängt von dem versicherten Tarif und den darin vereinbarten Leistungen ab. Ist da z. B. auch das Einzelzimmer versichert, dann bekommt der Privatpatient auch die Kosten für das Einzelzimmer erstattet.

In der Praxis läuft das meistens aber so, dass die private Krankenversicherung direkt mit dem Krankenhaus abrechnet, weil die Kosten einer Krankenhausbehandlung oftmals zu hoch sind, als dass dem Privatpatienten eine Verauslagung der Kosten zumutbar wäre. Deshalb wird das Krankenhaus i. d. R. auch nur die Leistungen anbieten, die die private Krankenversicherung auch abdeckt.

Danke für den Stern!

0

Kommt auf den Vertrag an! Oft steht da auch "Anspruch auf ein Ein/Zweibettzimmer"

jain. es kommt auf das krankenhaus an. also wie die das mit privat- und allgemeinpatienten händeln. und es kommt, denke ich, darauf an an, ob genug Zimmer frei sind

Was möchtest Du wissen?