Hat man als guter Tischtennisspieler einen Vorteil wenn man mit dem Tennis anfäng...

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Klar hast Du einen Vorteil bezüglich Ballgefühl. Aber beim Handgelenk ist es ganz anders: im Tischtennis sehr beweglich, im Tennis muss es steif bleiben, sonst droht ein "Tennisarm". Daher vertragen sich beide Sportarten nicht gut parallel. Ich würde an Deiner Stelle ausprobieren und mich dann für eine Sportart entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanDoo91
13.07.2011, 11:38

Danke für die Antwort. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es natürlich Tischtennis. Das könnte wirklich ein Problem werden aber ich spiele scon so lange Tischtennis das ich die Bewegungsabläufe und so nicht mehr verlernen kann, denke ich. Ich werds mal versuchen..

0

Nei man fängt eig. bei Null an da Tennis nicht sehr viel mit Tischtennis zu tun hat abgesehen von Dem Schläger dem Ball und dem Netz spiele selber Tennis aber viele Leute behaupten (leider) dass man dadurch besser spielen kann. Manche haben Talent und manche lernen es erst über Jahre hinweg

LG Hannahchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Spiele beides.3Jahre TT und 1Jahr T.Und ich hatte keinen wirklich gar keinen Vorteil vielleicht ein bisschen beim warm machen Ball balancieren etc. aber de Spielweisse der beiden sportarten sind gans verschieden.Beim Tennis brauchst du mehr Kraft beim Tischtennis mehr Technik.Aber man kann beides eig. sehr gut zusammen spielen wobei man sich für eine Sportart enstcheiden muss in der man aktiver sein will denn beides 100% ist sehr sehr sehr anstrengent und es kommt bei beiden nur verletzungen aber keine Siege. Ich hoffe das ich dir helfen konnte LG Hektor P.s.Ich geb die 100%Prozent beim tischtennis weil leichter ist :):):)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hartos
19.07.2011, 12:00

.Beim Tennis brauchst du mehr Kraft beim Tischtennis mehr Technik.

Sicher nicht,du brauchst für beides Technik !!!! Und richtig TT spielen,ist viel schwieriger zu erlernen als Tennis,, Anstrengend wenn du es richtig betreibst ist beides!

0

Es bringt was ist aber ne große Umstellung und wenn du es regelmäßig spielst könnte dein Tischtennis nachlassen (d.h. du schlägst die Bälle hinter die Platte). Probiers einfach aus leih dir nen Schläger und geh mit deinem Freund auf den Platz wird schon schiefgehen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute TT Spieler, haben generell in Ballsportarten einen Vorteil, insbesonere die mit einem Schläger.. Da gute TT Spieler über ein enormes Ballgefühl verfügen und mit Schaltechnicken schon vertaut sind! Ich habe nach über 25 Jahren only TT auch mit Tennis angefangen und spielte nach einiger Zeit schon Bezirksoberliga, dank TT! ES schadet übrigens keinerwegs beides zu spielen, wie einige meinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich habe auch Tischtennis gespielt, als ich mit Tennis angefangen habe. Du hast Vorteile, denn die Technik und das Spielsystem sind sich sehr ähnlich, und du weißt bereits, wie du mit Ball und Schläger umgehen musst. Der Hauptunterschied ist aber, dass du bei Tennis mehr und längere Strecken laufen musst, während du beim Tischtennis immer nur kleinere Laufbewegungen hinter der Platte ausführst. Übrigens habe ich mich deutlich im Tischtennis verbessert, seit ich mit Tennis angefangen habe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jah, in Bezug auf Technik, Nerven zwar schon aber ist trotzdem eine Große umstellung, und ich habe gemerkt, leute die tennis spielen und tischtennis haben, manchmal eine komische spielart beim tischtennis, zu große bewegungen und sowas.... aber trotzdem ein vorteil beim tennis hast du bestimmt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hartos
19.07.2011, 11:56

Eher umgekehrt, Leute die schon lange TT spielen und dann mit TEnnis anfangen, spielen manchmal beim Tennis eine Art Tischtennistopspin, genauso beim Slice, typische Bewegung wie bei der TT Unterschiedabwehr ;)^^ Schon lustig!

0

also ich spiele auch schon länger tischtennis und ich habe mal tennis probiert und ich war nach 5- 6 stunden so gut wie die anderen nach 12 stunden. Also du hast auf jeden Fall einen Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und du kennst bereit dann wahrscheinlich gute Techniken und Taktiken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich denke schon ich bin auch im tischtennis und wenn ich mit einem freund tennis spiele sagt seine mutter immer ich währe schon super im tennis das liegt bestimmt daran das du im tischtennis bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann gleich voll einsteigen weil die Umstellung einem nicht schwerfällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist schon anders bei mir wars genau andersrum und tischtennis geht ganz gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanDoo91
12.07.2011, 20:22

Andersrum stelle ich mir das schwierig vor...

0

Was möchtest Du wissen?