Hat man als Anwalt für Strafrecht und öffentliches Recht gute Berufsaussichten?

7 Antworten

Ich besuche zurzeit die 10.Klasse

Dann hast Du noch genügend Zeit, dich zu spezialisieren.

Gute Strafverteidiger haben natürlich gute Berufsaussichten, allerdings ist der Weg dorthin noch weit. Und ja, Du musst schon bedenken, dass es mittlerweile sehr viele Volljuristen in Deutschland gibt - und jedes Jahr kommen weitere hinzu.

pauschal nicht zu beantworten. Die meisten Leute denken, dass Anwälte immer gefragt sind und gut verdienen. Dem ist aber überhaupt nicht so- ich kenne zahlreiche Juristen und Anwälte - manche sind davon durchaus beruflich erfolgreich, richtig gut verdienen tut aber keiner von denen. Grundsätzlich gibt es viel zu viele Jura-Absolventen, was die berufliche Lage generell erschwert. Wenn man sich dann noch die Gebührenordnungen für Anwälte ansieht, ist das öffentliche Recht und auch das Strafrecht natürlich in finanzieller Hinsicht nicht das lukrativste - wobei aber gerade das öffentliche Recht schon stark gefragt ist - siehe z.B. die ganzen Hartz 4 Klagen.


Du hast dann ja noch ein bisschen Zeit. Der Vater meines Freundes hat mir neulich etwas gesagt, dass ich mir sehr zu Herzen genommen habe: "Mach das was dir Spaß macht, nur dann bist du gut in deinem Job. Und wenn du gut in deinem Job bist, bekommst du auch eine Stelle." Und der Mann muss es wissen, der hat Architektur studiert als es Tonnen von arbeitslosen Architekten gab, weil es ihm Spaß gemacht hat und weil er es unbedingt wollte und heute ist er supererfolgreicher Architekt.

Danke für deine hilfreiche Antwort. ;-)

0

Architektur studieren oder doch Medizin?

Hallo, Ich interessiere mich sehr für das Architekturstudium. Doch ich habe hier im Internet sehr, sehr viel Schlechtes über die Berufsaussichten/Chancen, Arbeitslosigkeit, Gehalt usw. gelesen. Das hat mich jetzt sehr abgeschreckt...alternativ könnte ich mir vorstellen Medizin zu studieren (ja ich weiß die Studienfächer haben nichts miteinander zu tun) dort hätte ich wenigstens eine sichere Zukunft, gute Berufsaussichten usw. Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Danke schonmal😝

...zur Frage

Warum gibt es so viele Anwälte? Haben Menschen die Anwälte werden eine gute Zukunft?

Hallo Liebe Community. Ich (13/w) beschäftige mich schon lange mit dem Beruf (Rechts)anwalt. Ich hab bisher nur die Positiven Seiten dieses Berufs erfahren. Klar man braucht Abitur und muss lange studieren. Aber ich habe gehört das viele Menschen das Studium dann abbrechen oder die Abschlussprüfung nicht schaffen. Das bedeutet das die dann ja schon 25 sind und keinen Job haben oder was machen müssen was ihnen nicht so gefällt. Stimmt das oder ist das Quatsch? Es gibt ja immer mehr Anwälte und da denk ich das einige davon nicht genug verdienen oder was auch immer. Ich habe deswegen große Zweifel ob ich wenn ich Vllt Abitur habe das wirklich machen sollte. Es ist bei mir natürlich noch ein langer Weg aber mich interessierts hald. Was meint ihr dazu? Würdet ihr Anwalt werden?

...zur Frage

Chemiestudium Berufsaussichten?

Hat man nach dem Chemiestudium gute Berufsaussichten? Es ist besser als Pharmazie und kann man vom Chemiestudium zu Pharmazie wechslen ?

...zur Frage

Staatsanwalt und Rechtsanwalt?

hallo zusammen,

ich hätte da ein paar fragen zum Thema Anwälte:

  • darf ein Anwalt gleichzeitig als Rechts- und Staatsanwalt arbeiten???
  • wie viel verdienen Rechts- und Staatsanwalt im Schnitt???
  • können sich Staatsanwälte auch auf nur eine sache spezialisieren z.B. auf strafrecht?
  • können staatsanwälte auch eine eigene Kanzlei eröffnen oder wo arbeiten die ????
...zur Frage

Polizei höherer Dienst, was für Zusatzqualifikationen sind gut?

Ich studiere Jura, mache bald mein 1. Examen. Habe mir überlegt, dass ich vielleicht gerne zur Polizei möchte. Dort werden im höheren Dienst auch Volljuristen eingestellt.

Hat jemand Ideen, was gute Zusatzqualifikationen sind, mit denen man seine Einstellungschancen erhöhen kann?

  • Unischwerpunkt: Öffentliches Recht oder Strafrecht
  • Praktika bei der Polizei
  • Fachanwaltslehrgang Verwaltungsrecht und Strafrecht

Dr. oder LL.M werden wohl eher weniger wichtig sein, oder?

...zur Frage

Warum muss man Geld für einen Anwalt bezahlen?

Warum gibt es Anwälte überhaupt? Der Richter sollte doch sowieso alle Gesetze kennen. Daraus schließend eine Strafe für den Täter finden. Warum gibt es Anwälte zur Verteidigung des zu bestrafenden? Ist der Anwalt zum überzeugen da? Wenn ja, dann frage ich mich, warum man für einen Anwalt bezahlen muss, obwohl man eigentlich Recht hat. Es ist doch auch so, dass die besten Anwälte die teuersten sind. Also hat man eine bessere Chance einen Fall zu gewinnen, wenn man mehr Geld für einen Anwalt ausgibt... Warum? Die Gesetze ändern sich nicht durch den Anwalt, sie sind schon da. Wenn ich nicht so viel Geld habe wie jemand anders, werde ich also vllt. bestraft/härter bestraft als die andere Person? Was zur Hölle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?