Hat löslicher Kaffee wirklich keine Kalorien?

8 Antworten

So wie du es anfängst, kann man nicht abnehmen. Damit machst du dir allerhöchstens den Magen kaputt. So unglaublich es klingt: wenn man abnehmen will, dann muss man auch essen... aber das Richtige.  Fettarm und zuckerarm sollte die Ernährung sein, dazu vollwertig und ballaststoffreich. Viel trinken ist auch notwendig, allerdings eher Wasser und/oder ungesüßten Tee, aber nicht massenweise Kaffee. Außerdem muss man sich regelmäßig und ausreichend bewegen, um abzunehmen.

Wenn man gar nichts mehr isst oder zuwenig isst, geht der Körper in den Hungerstoffwechsel und man nimmt gar nicht mehr ab. Das Fatale ist, wenn man dann irgendwann wieder anfängt, sich "normal" zu ernähren (was man zwangsweise muss, denn hungern kann man nicht ewig), dann nimmt man wieder zu, und zwar oft mehr, als man vorher abgenommen hat. Das nennt sich "Jojo-Effekt".

Im übrigen sollte man nur dann abnehmen, wenn man tatsächlich übergewichtig ist. Ist das bei dir denn der Fall? Leider schreibst du nichts davon, wie groß, wie alt und wie schwer du eigentlich bist.

Zu deiner eigentlichen Frage: nein, Kaffee hat tatsächlich keine Kalorien.

Kaffee kann dazu beitragen, dass man NICHT abnimmt. Warum - kann ich leider nicht sagen, aber es stimmt (Leidvolle eigene Erfahrung) Ich würde den Kaffeekonsum sehr stark einschränken und lieber Wasser trinken. Außerdem ist NICHTS essen um abzunehmen sehr falsch. Der Körper schaltet auf "Sparmodus" und dann ist das Abnehmen besonders schlimm und wenn man dann wieder normal isst, dann droht der Jo-Jo-Effekt

Es liegt wohl daran, dass Du - wie Du schreibst -praktisch nichts mehr isst. Was soll denn Deinen Stoffwechsel/die Fettverbrennung ankurbeln, wenn Du keine, oder kaum Nahrung zu Dir nimmst?

Dein Körper hat auf "Sparflamme" geschaltet, weil Du ihm nicht mehr genügend zuführst.

Wann geht das endlich in die Köpfer der Abnehmwilligen, dass NICHTS essen NICHTS bringt?

Dein Problem ist nicht der Kaffee.

Schwarzer Kaffee hat extrem wenig Kalorien, aber er hat welche.

Kaffee enthält nämlich kleine Mengen von Fett. Das kannst Du deutlich
wahrnehmen, wenn Du mal ein paar KaffeeBOHNEN in die Hand nimmst. Es ist auf jeden Fall so wenig, dass Du es getrost vernachlässigen kannst.
Größenordnung 10-20 kcal pro Liter Kaffee, je nach Stärke und
Zubereitungsart.

Durch die Beimischung von Milch, Sahne, Zucker erhöht sich dann
entsprechend die Kalorienmenge. Ich vermute aber, dass Du das schon
wusstest?! :-))

Soviel zu Deiner Fragestellung. :-)

-----------------------------------------

Wenn Du abnehmen willst, sind große Mengen an Kaffee ungünstig. Kaffee führt nämlich immer zu einer vollständigen Entleerung der Gallenblase, so dass der Gallensaft, der dort bevorratet wird, für die Fettverdauung nicht zur Verfügung steht bzw. nicht in ausreichender Menge vorhanden ist. D.h. Deine Verdauung ist gestört.

Darüber hinaus ist es denkbar ungünstig, extrem wenig zu essen. Damit fährst Du Deinen Stoffwechsel runter - auf Notfallbetrieb - und verbrauchst fast nichts mehr.

Empfehlenswert ist Muskelaufbau. Gleichzeitig eine GESUNDE Ernährung, d.h. äusserst wenig Kohlenhydrate, keine Süßstoffe, keine Fertiggerichte, keine light- oder Diätprodukte. Stattdessen gesunde Fette (und davon auch nicht zu wenig), Fisch oder Fleisch, viel Gemüse, ein bisschen Obst. Zum Trinken ist am allerbesten Wasser oder Früchtetee. Eine Tasse Kaffee nach dem Essen ist ok.

Kaffee (schwarz) an sich generell hat eigentlich sehr wenige Kalorien... Um genau zu sein nur 2. 


Außerdem glaube ich, dass du nicht abnimmst, weil du rauchst!

Was möchtest Du wissen?