Hat Köln oder Bonn einen besseren Ruf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zumindest für Deutschland gilt: Wenn es sich um einen akkreditierten Studiengang an einer staatlichen oder staatlich anderkannten Hochschule handelt, ist das erstmal egal. Wenn du z.B. Jura studierst und am Ende das Staatsexamen ablegst, fragt kein Arbeitgeber mehr nach der Universität - höchstens nach der Abschlussnote. Bei anderen Studiengängen ist vielleicht der gewählte Schwerpunkt wichtig, aber der richtet sich nicht nach dem Prestige der Universität.

Die einzige Konstellation, in der dir der Besuch einer bestimmten Hochschule etwas nützen könnte wäre, wenn ein Arbeitgeber gute persönliche Kontakte dorthin hat. Dann würde der Vorteil aber aus privaten Netzwerken bestehen, nicht aus der Hochschule selbst.

In Deutschland ist der Ruf der Uni nicht so wichtig, da es hier einfach keine echten Eliteunis gibt (auch wenn sich viele deutsche Unis gern so nennen, im Ausland sind die Unis hier unbekannt).

Es gibt aber tendenziell bessere Unis für manche Studiengänge. Mannheim für BWL. Aachen/München für Ingenieure.

Bonn ist schicker als Köln, Köln ist cooler.

Um welchen Studiengang gehts denn?

Was möchtest Du wissen?