hat kaffee suchtpotential

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weder Kaffee noch Koffein machen süchtig, das ist nur so ein Spruch, den jeder gern mal sagt. Freu dich über die Oma Inge, die dir eine Freude machen will, indem sie dafür sorgt, dass du sparen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kauleistenjonni
05.03.2014, 16:24

Oma Inge hat sich sehr gefreut, und setzt gerade neuen Kaffee auf. Entkoffeeiniert...

0

Der Sprung von Gewohnheit zur Sucht ist nicht weit.

Was ist der Unterschied, ob man gewohnt ist, jeden Tag mit einem Kaffee seinen Kreislauf in Schwung zu bringen zu einer Sucht, dieses zu tun? - In beiden Fällen würde einem etwas fehlen, wenn man aufhören würde.

Ich glaube, der große Unterschied ist einfach der, dass die Sucht das Verlangen nach mehr fördert, während bei einer Gewohnheit wie der Konsum einer Tasse Kaffee täglich ein Gefühl der Bedarfssättigung eintritt.
Ich glaube, von Suchtmitteln hat man nie das Gefühl, genug zu bekommen. Man will immer mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaffee ist ein anregendes Genussmittel. Koffein als Wirkstoff ist psychotrop, anregend. Nach längerem Genuss von Kaffee, Cola etc entwickelt sich eine Toleranz mit Symptomen, die bei Entzug bis zur schweren Migräne führen können. Kaffee acht tatsächlich auf Dauer süchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein halber Liter sind gerade mal 3 Tassen Kaffe zum Frühstück, da hast Du eineTasse Kaffee nach dem Mittagessen und keine am Nachmittag! (1 Tasse = 120 ml)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du trinkst doch scheinbar eh Kaffee Togo oder? Dann ists eh egal.

Man kann auf vieles "süchtig" werden. Auch von Koffein kann sich eine Art Sucht zeigen. Manche brauchen Ihren Kaffee einfach um auf Touren zu kommen.

Aber wenn wird man eher aufs Koffein "süchtig" als auf den Kaffee selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suchtpotential nicht aber definitiv eine Gewohnheit. Suchtpotential wäre es ja nur dann, wenn man davon nicht loslassen könnte. Das trifft bei Kaffee nicht zu, daher würde ich nein sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne süchtig nicht ^^ du wirst dich daran gewöhnen das du wach wirst und wirst dadurch ofter Kaffee trinken.. aber süchtig wird man davon nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kaffein macht süchtig, deswegen trinken die betroffenen kaffee, sie bilden sich ein dass es harmlos wäre, stimmt aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süchtig macht Koffein nicht, aber man gewöhnt sich relativ schnell dran. ;) Wenn man es dann weglässt, ist man erstmal bisschen müde und schlapp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die Kaffeemaschine, wenn du sie bekommst und freu dich über das Geschenk.

LG von einer Kaffeetante

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?