hat jmd vllt einen rat fuer mich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sein einfach offen und rede mit dein Vater! :) wenn er nein sagt, ist es nur ein beweis das er dich nicht verlieren will! Das du immer noch sein baby bist :) mit 17 solltest du schon reif genug sein um angst davor nicht mehr zu haben! Solange du noch nicht 18 bist darf er es aber bestimmen! 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich (wenn das geht) mit beiden Eltern zusammensetzen und ihnen sagen, dass  man jetzt auch schon auf eigeneren Füßen stehen kann und nicht mehr zehn ist. Außerdem kannst du deinen Vater mal fragen, wie es in seiner Jugend war und ob er nicht auch mal von zu Haue weg wollte. Vielleicht hast du ja auch noch eine lustige Geschichte von ihm (z.B. wie er mal feiern war oder so) und kannst die dann als Argument darlegen. Versuche außerdem auch in einer Situation mit deinen Eltern zu sprechen, wenn sie gerade gut drauf sind oder du ihnen einen Gefallen getan hast. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kimijoyce 12.12.2015, 19:22

Das problem ist eben, dass man mit ihm sehr schlecht reden kann und gute laune hat er nicht gerade oft :/

0
Luziee 12.12.2015, 19:29
@kimijoyce

Hatte er in deinem Alter denn eine Freundin? Dann könntest du mit dem Argument kommen...

0

Sag deinem Vater das du selber auf dich aufpassen kannst und er dich nicht einsperren kann. Oder der freund von dir kommt zu dir, damit dein dad euch im Auge behalten kann. Dann kann er auch gleich nen guten Eindruck machen und ihr dürft dann vielleicht mal weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einfach mal den Mut zusammen und frage deinen Vater...wer weiss, vielleicht habt ihr ja einen echt tollen Abend...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?