Hat Jmd Tipps für den Bogengang Rückwärts?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als erster lern mal eine sichere Brücke aus dem Stand mit aufstehen, am besten auf einen hohen Gegenstand bis du es am Boden kannst. Dann stell dich in der Brücke vor eine Wand und lauf die mit den Beinen hoch, dann wegdrücken und scho hast du das Gefühl dafür.

Dann lern erst einmal den Kickover. Von höheren Gegenständen (Bett, Matte) immer wieder wegdrücken. Schau, dass deine Beine gestreckt sind (Spagat empfehlenswert).

Wenn du das auch vom Boden sicher kannst stell einfach den Fuß den du als erstes hochschwingst weiter nach vorne.

Wenn das auch klappt lass ihn von Anfang an in der Luft und schon während du mit den Armen zu Boden gehst, drückst du dich weg.

Du solltest viel Armkraft, Schulterkraft, Rückenkraft und Beinkraft haben.

Tipp: Nicht nach OBEN ''kicken'' sondern nach HINTEN.

Such dir jemanden der dich hält. Und lerne als erstes eine sichere Brücke. Dann such dir einen hohen gegenstand, stell dich davor und geh dann nur so weit runter wie hoch der Gegenstand ist.

Üben, üben, üben!

Inzwischen hab ich’s hinbekommen.

0

Was möchtest Du wissen?