Hat jmd Eventmanagment studiert oder ist Verantstaltungskauffrau/mann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Ja,der Begriff Eventmanager/in ist nicht geschützt. Allerdings gibt es auch da unterschiedliche Studienwege mit zertifizierten Abschlüssen z.B. bei der IHK. Ich arbeite viele Jahre im Eventmanagement und mache das sehr gerne. Als mir nun von Arbeitgeberseite angeboten wurde,ein berufsbegleitendes Studium finanziell zu unterstützen, habe ich motiviert zugestimmt. Ich lerne vieles dazu, einiges ist mir nicht neu und in manchen Situationen überwiegt meine Praxiserfahrung, so dass ich über die Studienmaterialien schmunzeln kann. Alles in allem kann so ein privates Studium sehr nützlich sein, wenn man im Bereich Veranstaltungen wirken möchte. Arbeitgeber schauen sich gerade in dem Bereich Referenzen an. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich habe leider kein Evenmanagement studiert, aber kann dir sagen, dass jeder der mal was organisiert hat, sich Eventmanager nennen kann. Dafür lohnt es sich dann nicht tausende Euros in ein PRIVATES stadium zu stecken.

Mach lieber eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau :)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?