Hat jmd. Erfahrung mit dem Welpenhändler aus Dorsten gemacht?

2 Antworten

der war letztens im Fernsehen .Die karren die Welpen LKW -weise aus Ungarn ran ,aus kataszrophalen Zuchtstätten,die Hälfte übelebt den Transport nicht,das Leid ist unbeschreiblich.Die Ämter tun wie immer nichts ,außer vielleicht ein paar Auflagen,die dann im Sand verlaufen.Aber solange es Leute gibt,die Billigwelpen kaufen statt zum Züchter zu gehen,wird sich daran nichts ändern.Dem Antworter mit dem Torsten kann ich nur sagen,traurig das man darüber Witze machen kann,es ist nicht lustig;

Hi,also solche Händler halten sich leider oft über Jahre hinweg.Ich kenn den jetzt zwar nicht,hab aber sowas ähnliches in Niederbayern mal gesehen.Meist sind diese Art Händler wesentlich billiger als wenn man einen Hund von einem VDH Züchter kauft und deshalb überleben die so lang auf dem Markt.Ich empfehle dringend eine Tierheilpraktikerin aufzusuchen,evt. eine die auch Bioresonanz macht.Ich will ja keine Angst machen,aber bei einem so schlechten Start weiss man nicht was sich alles manifestiert hat und später dann böse Folgen hat.Viel Spass noch mit dem Wauzi.

Hund hat kahle Stelle im Gesicht und haart, schuppt

Hallöchen,

ich habe eine Labradordame (1 1/2 Jahre). Seit vier Wochen hat sie einen kahlen kreisrunden Fleck im Gesicht. Für mich sieht das nach einer lokalisierten Demodikose aus. Obwohl der TA es für unsinnig hält, weiß ich genau das die kahle Stelle kam, als ihr Augensekret rauslief (sie hatte eine Woche lang eine Bindehautentzündung). Beim TA waren wir auch schon. Doch irgendwie weiß der auch nicht recht bescheid. Blutuntersuchung und Pilzprobe wurden gemacht- alles i.O. Nun will er sie 2x Spritzen um das Immunsystem anzukurbeln. Den kreisrunden Fleck hat sie nun seit 1 Monat und es wachsen noch keine Haare nach. Etwas größer ist er auch geworden. Die Haut ist weiß und etwas schuppig. Des Weiteren schuppt sie seit 2 Wochen stark, und sie hat extremen Haarausfall.

Sie bekommt als Fressen Platinum und 1 getrocknetes Kaninchen-/Rind-/ oder Hühnchenfilet. Ihr geht es soweit auch supi. Jucken tut sie auch nicht.

Was kann das in ihrem Gesicht sein bzw. was kann ich machen? So ungefähr sieht es bei ihr aus: http://www.tierklinik-birkenfeld.de/foto/Demodexcanis02.jpg Gruß

...zur Frage

Ständig krank wegen Immunsuppressiva?

Heyyy ^^ Hab eine Frage und zwar ich bin seit ungefähr fünf Monaten krank (Erkältung, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Heiserkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Fieber). Ich nehme seit ich klein bin Immunsuppressiva. aber ich habe nie gemerkt das mein Immunsystem dadurch sooooo extrem geschwächt ist. Das ist erst seit ich 13 bin das ich öfterss krank war. jetzt seit ein paar Monaten. Letzten Monat hatte ich zum Beispiel eine Mandelentzündung und davor hatte ich oft Mittelohrentzündungen. Also ich war zwar wegen den Immunsuppresiva schon immer öfter krank als andere aber noch nie so monatelang ohne Pause. Bin auch immer bei Arzt gewesen und er vershhreibt mir dann halt immer irgendwelche Anderen Meidkamente gegen die Halsshcmerzn und so. Die Immunsuppressiva muss ich nehmen weil ich eine Spenderniere habe seit ich 7 Jahre alt bin. Als Kind war ich deshalb auch öfters krank als andere (immer Mittelohrentzündungen und Mandelentzündungen und mal Bindehautentzündungen)..Aber ich versteh nicht das es jettz plötzlich so doll ist mit dem krank sein. weil ich war ja sonst auch nie sooo oft krank. immer öfter als andere aber nie so oft wie jetz. woran kann das liegen? die Medikamente nehme ich genauso wie sonst auch ! Ich bin soooo heiser seit zwei Wochen krieg ich kaum ein Ton raus und das sprechen ist so anstrengend. :-( ich fehle ständig in der Schule weil es mir einfach so schlecht geht. ich weiß auch nich ob das echt an den Medikamenten liegt oder ob ich einfach so krank werde. Toll und meine Mutter hat auch so wenig zeit und sie sagt immer nur ich soll im Bett bleiben. was soll ich machen ich will endlich mal wieder gesund sein :(((((((((((((

...zur Frage

Madenwürmer, ein zweites Mal?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin echt am verzweifeln, da ich jetzt schon zum zweiten Mal Madenwürmer habe. Ich hatte ca. vor einem Jahr schon welche, die ich aber relativ sorglos wieder wegbekommen habe. Doch vorhin habe ich entdeckt, dass ich wieder welche habe!

Mir ist das total unangenehm, vor allem da ich die einzige in meiner Familie bin, die damit zu kämpfen hat. Ich fühle mich auch schon länger nicht wirklich wohl, da ich teilweise Probleme mit dem Atmen habe. (Bin schon seit einem halben Jahr total verschleimt, doch durch Schulstress hatte ich bis jetzt keine Zeit zum Arzt zu gehen.)

Naja, ich habe einen Hund und eine Katze, die aber meines Wissens in bester Ordnung sind. Meine 2 kleinen Geschwister haben überhaupt keine Probleme mit diesen Würmern und ich sitze hier, habe keine Ahnung was ich Falsch mache.

Ich ernähre mich nicht anders als meine Familie und meine Hände wasche ich auch regelmäßig. Bin ich eventuell einfach anfälliger für einen Wurmbefall? Vielleicht weil mein Immunsystem schon etwas geschwächt war?

Habt ihr ähnliche Probleme? Könnt ihr vielleicht sagen was der Auslöser sein könnte? Wieso bin ich die einzige in der Familie, der so etwas passiert? Mache ich etwas Falsch?

Ich würde mich riesig über Antworten freuen, da ich diese Viecher nicht jedes Jahr wieder bekämpfen will.

Liebe Grüße

...zur Frage

Mein Hund greift Autos an. Wie soll ich reagieren, es wird immer Schlimmer!?

Hallo ihr lieben! (Mir ist klar dass diese Seite keineHundeschule ersetzten kann aber somit kann ich die meinungen von vielen Leuten erhalten)

Ich habe ein 2 Jährige Labrador-Australian-Shepperd Hündin und sie ist sehr intelligent. Sie ist wirklich sehr sehr lieb und sie is ein toller Hund! Wir haben schon schwere Zeiten mit ihr durch gemacht die wir derzeit hinter uns gelassen haben, aber eine sache holt uns immer wieder ein ;( Mittlerweile ist es so, dass sie wenn sie ein Auto sieht völlig ausrastet! Sie ist nichtmehr ansprechbar und schon davor und danach ist sie schrecklich nervös. Am anfang des spaziergangs ist es besonders schlimm. wenn das auto nah ist denke ich dass sie sich bedroht fühlt, aber im Urlaub hatte ich das Gefühl, dass sie uns davor beschützen will! Denn als es weg war, hat sie es förmlich gesucht! Außerddem jagt sie Autos im Feld, aber ich glaube dass das eher was mit ihrem Jagdtrieb zu tun hat. Das Verhalten hat in der Pubertät angefangen und wir hatten viele hochs und tiefs. Wir haben schon alles von dem ich weiß ausprobiert. Am Anfang hat wir es erst mal mit der Softie- Methode probiert. Wenn ein Auto kam, hat sie ein gamz tolles Leckerlie bekomme, oder es wurde mit einem ball gespielt oder so. Das hat auch erst funktioniert, bis sie gemerkt hat, dass es ein "Ablenkungsmanöver" war. Wir haben sie beschäftigt, mit ihr gespielt, geklickert mit dem besten vom besten... auf dauer hat nichts etwas gebracht. Dann sind wir immer mit einer liter flasche Wasser rumgelaufen, und immer wenn sie etwas gemacht hat, hat sie eine Dusche bekommen. Das hat echt laange gehofen bis ich dann auch dachte, dass wir über dem berg wären. Aber so war es nicht und jetzt ist es schlimmer denn je! Mittlerweile glauben wir sogar dass sie ines Tages unter dem Auto Landet... es ist jetzt auch nicht so, dass ich steif vor Angst an einem auto vorbeilaufe, aber ich würde schon sagen, dass mein Herz etwas schneller schlägt. aber sie macht es auch wenn ich mich darauf konzentriere ruhig zu bleiben. Aber ich weiß, dass sie es kann und dass sie normal an einem Auto vorbeilaufen kann, denn sie hat es schon so gemacht! Naja... jetzt hoffe ich, dass jmd eine Idee hat was ich noch machen könnte oder was ich bisher falsch mache oder so:)

Ich freu mich über konstruktive Meinung und Ratschläge! Danke! (Ps: ich kann es nicht verstehen wenn Leute mich als Person angreifen, nur anhand von dem was ich geschrieben habe)

...zur Frage

Verkaufspferde H Winkel Dorsten Erfahrung?

Guten Tag,hat jemand aktuelle Erfahrungen mit H Winkel in Dorsten? Über Google findet man schon einige sehr negative Beiträge - allerdings allesamt sehr alt... Da dort nach wie vor verkauft wird, frage ich mich, ob sich dort was geändert hat? Oder würdet ihr von einem Kauf dort abraten (wenn ja: warum?)? Vielen Dank!

...zur Frage

Wieviel kostet ein Hund pro Monat/jahr?

Was kommen da für kosten auf mich zu ?

Ich möchte einen Hund haben( 18 Jahre und eigene Wohnung) . kann mir das jmd erklären ( kosten verschiedene hunde Arten )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?