Hat jemand was gut gegen eine fettige und ölige Stirn hilft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo anonym, 

ich würde dich von einem Hautarzt beraten lassen, was deiner Haut fehlt. 

Man kann auch einiges mit Nahrung am Körper ändern, wenn du darauf keine Lust hast, dann solltest du zum Beispiel wissen.. dass ich auch eine fettige Haut habe und ich dachte, dass ich sie trocken halten muss.. aber genau das ist mein Problem.. meine Haut ist selbst zu trocken. Deswegen produziert mein Körper fett, damit meine Haut nicht so trocken ist. Also ist es meine Aufgabe mehr zu trinken und meine Haut Feuchtigkeit zu spenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu, ich habe auch das Problem, deswegen kann ich zB keinen Pony tragen - im Nacken hab ich das Problem leider auch. Die Haut benötigt Feuchtigkeit, wenn ich die nicht eincreme, schuppt mir die Haut ab. Meine Lösung:Ich creme mein Gesicht morgens und abends gut ein, solange, bis die Creme nichtmehr absorbiert wird. Dann tupfe ich mein Gesicht mit einem Tuch ab und meine absolute Rettung und Neuentdeckung: MATTPUDER.Manche kriegen fettige Haut durch Arztbesuche oder kosmetische Beratung hin, ich hab aufgegeben. Es ist wie es ist :) Aber mit Mattpuder in der Tasche kann ich das regulieren, wie ich muss :)Gepuderte Frauen sind nunmal keine Seltenheit. Make-up nutze ich kein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir Mattpuder, das hilft mir auch schon sehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von bebe eine gute Creme da steht auch drauf für fettende haut ich hoffe ich konnte helfen liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym060
27.11.2016, 18:03

Dankeschön probiere ich mal aus, liebe Grüße zurück

0

Was möchtest Du wissen?