Hat jemand was anderes Studiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein es spielt keine rolle in welchem Fachbereich du dein fachabi abgelegt hast. er kann also auf alle fälle etwas im sozialen Bereich studieren. Oder Medizinischen, künstlerischen..es ist ganz egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
02.03.2016, 16:15

Quatsch. Bestimmte Studiengänge sind ausgeschlossen zb Medizin, Jura, (klinische) Psychologie...

0
Kommentar von Miumi
02.03.2016, 16:19

hab ich geschrieben das er Medizin oder Jura studieren kann mit der Fachhochschulreife? NEIN. wer lesen kann,... nja du kennst den satz bestimmt ;)

0

Er hat somit die Fachhochschulreife erworben, diese berechtigt den Schüler auf einer Fachhochschule in dem Bundesland in dem er den Abschluss gemacht hat zu studieren allerdings nur in dem Themengebiet in dem er seineFachhochschulreife erworben hat, will besagter Schüler auf eine reguläre UNI und andere Themangebiete studieren wird die allgemeine Hochschulreife vorrausgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
02.03.2016, 16:17

Die FHR ist nicht ans Land gebunden und üblicherweise auch nicht Bereichsgebunden. Manche Unis nehmen mit ner FHR nicht an, viele aber schon. Außer Medizin, Jura etc.

0

Da kenne ich einige.. zb FHR Ökotrophologie und dann Theaterwissenschaften studiert... Oder FHR Modedesign und Architektur studiert..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?