Hat jemand von euch Probleme beim Wassertrinken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz einfach geh zum Arzt. Der sagt was es sein könnte und gibt dir Tipps das herauszufinden, oder er schickt dich in eine spezielle Klinik wo man so etwas leicht herausfindet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuxuryIllusion
11.07.2016, 22:11

Danke, aber mein Dad ist Arzt, mit dem will ich nicht reden (frag nicht, warum) und wenn ich woanders hingehe, bekommt er einen Bericht geschickt und das will ich nicht. Ich dachte nur, vielleicht kennen andere das Problem ja auch und dann wüsste ich gerne, wie die damit umgehen und was die dagegen machen.

0
Kommentar von LuxuryIllusion
12.07.2016, 21:36

Danke, aber so ist das bei mir nicht. Ich habe eigentlich ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Eltern, aber wenn es mir z. B. schlecht geht, kann ich mit ihnen nicht darüber reden. Ich habe keine Ahnung, wieso, vielleicht bin ich einfach verklemmt oder so, aber das kann ich nicht...

0

Wasserallergie gibt es schon ;) Aber eher selten aber es gibt sie und die ist nicht lustig. Ferndiagnosen sind nicht möglich deswegen ab zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?