Hat jemand von euch Französisch in Afrika gelernt?

3 Antworten

Hallo dfelipeforero

ich war niocht zum Sprachenlernen in Afrika. Aber einse ist klar: Wenn du gutes Französisch lernen willst, musst du in eine Land gene, in dem das so im Alltag gesprochen wird.

Das ist bei Französisch nur in Frankreich und in Belgien wirklich gesichert. Selbst in Kanada ist die Abweichung vom Hoch-Französisch groß. In Afrika kommt hinzu, dass Einflüsse der regionalen afrikanische Sprachen in die Sprache gemischt werden.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich würde erstmal eine Basis schaffen dank der du erstmal generell frz. gut verstehst. Afrikanisches Frz. zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie viel weniger bis gar nicht nasal reden:

5 = [sɛ̃k] (français standard), [s⁠ɛnk](français africain)

Und sie betonen das „R“ anders, da es statt im Rachen weiter vorne artikuliert wird, wodurch es wie ein „gerolltes R“ klingt.

Pratique klingt überspitzt wie „Prrraqtique“.

Man hört sich aber rein und besonders erschwert ist die Konversation auch nicht, man muss sich halt mehr konzentrieren und ggf. das Wort kontextuell herleiten (das kanadische Frz. finde ich viel schwieriger zu verstehen).

Zum Wortschatz kann ich nichts sagen, dafür war ich noch nie in Afrika. Wenn du schon jahrelang Frz. gelernt hast und im Hörverstehen gut bist, dann ist das bestimmt eine tolle Erfahrung, aber auf dem ersten Blick wirst du bei der Ladung an sprachlicher Varietät eher schockiert sein😅. Wenn ich nach Afrika ginge, würde ich wie gesagt mir erstmal klar machen, wie gut ich überhaupt frz. verstehe, um mir gewisse Wörter im ungünstigen Fall herleiten zu können.

Kurz: Für Grundlagen würde ich nach Frankreich gehen, für das Kennenlernen komplett anderer Kulturen und der Horizonterweiterung des Sprachspektrums in ein frankophones Land.

Zum Reinhören kann ich dir das empfehlen: https://youtu.be/YfQlz_bbpzw

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Lehramtsstudium

Bei Minute 11:40 im Video wird das Frz. in Cameroun als Beispiel vorgestellt.

1
@Hearties

... und ob das das Ziel ist, so französisch zu lernen...???

0
@DaKaBo

Wie gesagt, wenn man noch nicht so beständig in der Sprache ist, würde ich es für so eine lange Zeit nicht empfehlen, aber interessant ist es schon.

0

Die Idee würde ich ganz schnell fallen lassen.

Das Französisch klingt da total seltsam und ist meilenweit entfernt von dem schönen Französisch, das in Frankreich gesprochen wird.

Was möchtest Du wissen?