Hat jemand von euch Erfahrung mit "BitTorrent"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit BitTorrent habe ich ganz gute Erfahrungen. Und: Ja, es ist kostenlos. Ich hab mir mal eine ganze SciFi Serie heruntergeladen. - Das hat bei über 100 GB nur "ein Weilchen" gedauert (nämlich fast eine Woche).

Ob das immer Legal ist (besonders bei Computerspielen, Musik und neuen Filmen), ist eine ganz andere Frage und wenn du dabei erwischt wirst, kanns teuer werden - ich hab allerdings noch nie davon gehört, daß einer erwischt wurde.

Was bei BitTorrent manchmal nervig ist, sind die "süßen" Menschen, die sich mal eben was runter laden und dann nicht weiter daran teilnehmen. - Denn BitTorrent ist ein Zusammenschluß von Usern, und je mehr User eine Datei anbieten, umso schneller geht das downloaden. Und wenn die so schnell weg sind, wie sie sich die Daten runtergeladen haben, kriegst du manche Dateien nicht komplett, das heißt: Du kannst sie auch nicht nutzen; und stundenlanges downloaden ist fürn Ar***.

Stan82 06.10.2010, 01:25

Beim Laden urheberrechtlich geschützen Materials über Torrent kann man durchaus erwischt werden. Eine Suche nach "Torrent Abmahnung" bei Google liefert genug Stoff.

0

BitTorrent ist sogar kostenlos, da es ja nur ein Programm ist, mit dem du das Torrent System nutzen kannst! Das Programm ist gut und einfach zu bedienen und gibt eigentlich keinen Anlass zur Kritik. Aber das Torrent-Prinzip hat es halt an sich, dass man nicht immer findet was man braucht und dass es unter Umständen sehr lange dauert, etwas zu laden!

DerSebomat79 06.10.2010, 00:26

Also ich versuch ne Serie runterzuladen, das ist doch nicht illegal, oder ?? Da muß ich auf jeden Fall meine Kreditkartendaten angeben.

0
draiva 06.10.2010, 00:31
@DerSebomat79

Also in der Anwendung BitTorrent muss man an keiner Stelle irgendwelche Daten angeben, das ist nichtmal möglich, zumindest war das so als ich das Programm noch genutzt habe.

Sicher dass du da wirklcih bei BitTorrent bist und nicht auf irgendeiner zwielichtigen Seite? Ich würde Abstand davon nehmen...!

0
DerSebomat79 06.10.2010, 00:36
@draiva

So sicher bin mir da jetzt nicht mehr.....war auch vor ein paar Jahren mal auf der Seite da sah die auch noch ganz anders aus und damals hab ich auch nix bezahlt....hmmm

0

Wenn du nur legale Sachen damit machen willst ist es das beste was es gibt. Aber wenn du was illegales machst, bist du ganz schnell mit einem Bein im Knast, denn du machst dich strafbar weil du beim downloaden auch illegales uploadest = Anbieten von urheberrechtlich geschützem Material.

Nochwas: Torrent ist kostenfrei! Wenn du dafür zahlen sollst ist das Betrug = Finger weg!

Rapdishare is doch auch kostenlos?????

egal... Torrents lohnen sich, wenn man ein lahmes Internet hat, weil man dann die Downloads ohne weiteres unterbrechen kann.

man muss halt immer Checken ob ein Torrent ein paar Seeders hat, denn ohne Seeders geht nix... hats ein paar Seeders, dann gehts rucki zucki bis was gezogen wird.

Rechtlich is torrent bei illegalen sachen natürlich ein Problem, weil man nicht nur Downloadet (in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland nicht SO das Problem), sondern auch Uploadet, und dass ist SEHR kritisch

DerSebomat79 06.10.2010, 00:37

Nein, RapidShare kostet was !!?? Da muss man jetzt immer sogenannte "Rapids" kaufen wenn man was downloaden möchte.

0
seFIST 06.10.2010, 00:40
@DerSebomat79

?? ich kann frisch fröhlich gratis saugen, muss halt warten bis der Countdown abgelaufen ist

0
DerSebomat79 06.10.2010, 00:54
@seFIST

Also bei ner Folge einer Fernsehserie dauerts eeeeewwwiiigggg !! P.S. Cooles Pic übrigens, richtig Horrorshow :-)

0

Was möchtest Du wissen?