Hat jemand Tipps gegen Angst vor Präsentation vorstellen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der erste Satz Deiner Präsentation sollte lauten: "HALLO, ICH HABE GROSSE ANGST HIER VOR EUCH ZU STEHEN UND ZU REDEN, ICH BIN SEHR NERVÖS UND BITTE UM VERSTÄNDNIS, DANKE."

Jeder wird es verstehen, niemand wird aufstehen und sagen "Hey, nein ich hab da kein Verständnis, hab gefälligst keine Angst..."

Akzeptiere es, dass Du Dir in dieser Situation Angst machst. Versuche nicht diese Angst zu bekämpfen oder Dich dagegen zu wehren. Die Angst ist da und Du redest über Dein Thema, gut. Was genau fühlst Du? Klopft Dein Herz schneller, atmest Du schneller? Gut, ist ja wie beim Sport, kann nur gesund sein. Stotterst Du, bleibt Dir die Spucke weg? Einmal durchatmen und neu beginnen mit dem Satz, erledigt.

Und jetzt stelle Dir eine wichtige Frage: Wovor genau machst Du Dir wirklich Angst? Was ist es, was Du gerne vermeiden möchtest? Vielleicht kommst Du auf folgendes:

  1. Du darfst keine Fehler machen.
  2. Deine Präsentation muss perfekt sein.
  3. Die anderen müssen Deine Präsentation supertoll finden.
  4. Die anderen müssen Dich bewundern.
  5. Niemand darf sich während Deiner Präsentation langweilen.
  6. Niemand darf Dich auslachen.
  7. Niemand darf erkennen, dass Du nervös bist und Angst hast.
  8. Wenn Du die Präsentation nicht perfekt machst, bist Du ein schlechter Mensch und hast versagt.

Erkennst Du einen dieser 8 Punkte wieder als einen Gedanken von Dir? Dann überleg Dir mal:

  1. Es wäre wünschenswert keinen Fehler zu machen, aber wenn Du einen machst, kannst Du nur daraus lernen. Je mehr Fehler Du machst umso mehr lernst Du.
  2. Es wäre wünschenswert wenn Du Deine Präsentation selbst als perfekt einstufen könntest. Aber mal ehrlich, was bedeutet wirklich perfekt? Wer legt dazu den Maßstab an? Sei einfach ehrlich zu Dir und gib das beste, was Du geben kannst, das wird vollkommen reichen. Tu was dafür und grübel nicht unütz nach.
  3. Es wär schön, wenn andere Deine Präsentation toll finden. Aber wenn nicht, macht das auch nichts. Entscheidend ist, dass Du Dich nach Deinem eigenen Maßstab aufrichtig darum bemühst eine gute Präsentation zu halten, das zählt und reicht vollkommen aus.
  4. Bewunderung tut irgendwie gut, aber wirklich brauchen tut das kein Mensch. Willst Du Dich abhängig machen von der Bewertung anderer oder möchtest Du für Dich selbst entscheiden, was Du gut an Dir findest? Bleib unabhängig und sei stolz auf Deine eigene Leistung, das kann Dir niemand nehmen.
  5. Klar wärs schön, wenn Du den super Entertainer machst und alle erstklassig unterhältst. Aber es wird immer Leute geben, die sich langweilen. Das ist deren Problem und nicht Deins. Schließlich wirst Du nicht bezahlt für Comedy, oder?
  6. Jeder darf Dich auslachen. Egal wann und wo und wie, jeder darf das. Vielleicht ist das nicht besonders höflich, aber es kann passieren. Und, was solls, hast Du noch nie über jemanden gelacht? Lach einfach mit.
  7. Alle dürfen es wissen, lies oben nochmal Deinen ersten Satz in der Präsentation. Jeder darf es wissen. Es ist vollkommen ok. Selbst Superstars haben Angst vor der Bühne. Das ist ok und völlig normal. Nimm die Angst mit und fang an mit dem Satz oben. Aber bitte hab RICHTIG ANGST, sonst glaubt Dir keiner den ersten Satz, das wär doch doof...
  8. Glaubst Du das wirklich? Schau Dir mal den Bundestag an. Die halten so schlechte Reden, das halb Deutschland sich aufregen könnte. Und weißt Du was? Ganz Deutschland zahlt ihre Gehälter. Also warum solltest nicht auch DU einmal eine richtig schlechte Präsentation halten? Vielleicht kriegst Du mal Geld dafür...

Also kurzum: Schau in den Spiegel und sag Dir "HEY ICH BIN ECHT OK"

Und Du bist ok.

 - (Angst, Präsentation)

ämm also wenn man vor die klasse tritt mal kurz den kopf hängen lassen und die augen zu und wenn du die augen wieder öffnest stellst du dir deine Klasse verblödet vor und DU bist die schlaue udn versuchst ihnen was beizubringen ... also bei mir klappts immer oder du stellst dir deine Kameraden in Teletabbiunterwäsche vor was aber ein kleiner Nachteil ist denn ich z.B. hab da ein lachkrampf bekommen aber dannach gut gelaunt hinter mit gebracht ^^

Grundsätzlich muss jeder seine eigene Methode finden, wie er am besten Vortragen kann. Aber natürlich kann ich versuchen dir einige Tipps zu geben:

  • viel Üben; lerne das, was du sagen willst gut, vielleicht auch auswendig, erkläre es dir selber oft und mach dir immermal wieder Gedanken drüber. Eventuell in Bus, Bahn, auf dem Fahrrad oder beim Autofahren
  • überlege dir feste Anhaltspunkte; damit meine ich, dass du etwas hast, an dem du dich seelisch festhalten kannst. Zum Beispiel überlegst du dir eine bestimmte Tatsache aus deiner Präsentation oder du nimmst dir ein Bild, eine Zeichnung oder etwas vergleichbares. Karteikarten auf die man ab und zu draufschauen kann, sind auch nie schlecht
  • Präsentation vor Menschen halten; schnapp dir Freunde, Verwandte oder sonst wen, platziere sie vor deiner Nase und halte deinen Vortrag. Auch wenn sie von dem Thema nichts verstehen sollten, du kannst damit üben offen vor ihnen zu reden. Außerdem können sie dir Tipps geben, wie dich verbessern kann.
  • wenn es garnicht anders geht, nimm dir etwas mit, an dem du dich wirklich festhalten kannst, wie zum Beispiel einen Stift, einen Zeigestock oder einen Laserpointer... je nachdem was du hast und brauchst. Pass nur auf, dass du nicht zu viel damit rumspielst.

Außerdem ist es immer gut auf deine Körperhaltung zu achten.

Viel Glück!

Präsentationsangst was tun? Hilfe

Hallo lieber User, wir haben in Ethik momentan das Thema "Islam" und müssen in 2er Gruppen eine Präsentation halten, die 45Minuten dauern sollte. Nun zum eigentlichen Thema, wenn wir in der Stunde etwas bearbeiten und präsentieren müssen, habe ich Herzklopfen, ich bekomme einfach Angst. Vorest möchte ich sagen, dass ich nicht so eine Person bin die viele Fehler vorne macht, aber meine Hände fangen an zu zittern, möglicherweise werde ich auch rot. Es gibt eigentlich garkeinen Grund Angst zu haben, aber dennoch habe ich sie? Ich werde nicht gemobbt, bin eher mit allen gut befreundet, doch habe ich die Angst vor allen aufzutreten und zu reden? Vorallem weiß ich nicht, wo ich hin schauen soll.. Und was ich machen sollte, wenn meine Hände zittern? Was wenn ich mal stottere? Ich weiß, jeder muss die Präsentation halten, jeder hat möglicherweise etwas Angst, aber ich will diese Verdammte schwäche loswerden. Ich hoffe ihr könnt mir sinnvolle Tipps geben. Danke!

...zur Frage

Angst vor Englisch - Präsentation

Hallo! Ich muss in den nächsten Tagen eine Präsentation in meinem Hassfach halten - Englisch. Da ich leider unter LRS leide, habe ich sehr viel Angst davor. Der Vortrag dauert ca. 10 min. Mein Lehrer disst mich immer und ich werde immer wenn ich Englisch rede, von allen ausgelacht. ._. Also, was soll ich gegen die Angst vor der Präsentation tun?

L.

...zur Frage

Themen für eine IT Präsentation von 30min?

Ich muss für meinen FOS Abschluss im Bereich Informatik eine 30 Minütige Präsentation zu einem IT Thema halten, doch wüsste jetzt nicht zu was ich eine halbe Stunde reden könnte?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch Präsentation Sparkasse

Halloo.. :) Ich habe kommenden Mittwoch ein Vorstellungsgespräch bei der Sparkasse und es hieß ich soll eine 10 minütige Präsentation halten.. Habt ihr vllt. Ideen? Es muss auf garnichts spezielles bezogen sein.. ich denk sie wollen nur schauen ob ich gut präsentieren kann..

Danke schhonmal im Vorraus ;)

...zur Frage

Gliederung zum Thema Sprache in der Werbung ?

Hey , ich muss in Deutsch eine ca. 15 - 20 minütige Präsentation zum Thema „Sprache in der Werbung “ halten . Habt ihr vielleicht Ideen wie ich diese Präsentation gliedern könnte ?

Lg Sarah 💕

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?