Hat jemand Tipps . Traurigkeit .?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mache eine Therapie! Und keine Angst, du wirst nicht "weggesperrt"! Es gibt auch Selbsthilfegruppen für Männer, informiere dich doch mal im Internet nach Beratungsstellen in deiner Nähe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laechle
29.01.2016, 23:08

ok . danke schonmal . auf hoffentlich das ich nicht in sowas verotten muss allein

0

Dir ist das Schlimmste passiert und es ist unfassbar. Kein Wunder, dass es dir so schlecht geht. Hole dir unbedingt Hilfe, vielleicht eine Männerberatungsstelle. Psychotherapeuten haben Schweigepflicht ("wegen anderer Sachen"). Du kommst auch nicht gleich in die Psychiatrie, außer bei akuter Selbst- oder Fremdgefährdung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laechle
29.01.2016, 22:45

Selbstgefährdung zum Beispiel  ist in dem Fall ja auch leicht zu entdecken

0

Ich weiß genau wie du dich fühlen tust. Bei mir war es danach etwas anders als bei dir.

Also ich würde dir vorschlagen, wieder einen Sinn zu suchen im Leben. Mache etwas was du gerne gemacht hast damals, bevor alles begann. Finde wieder Gefallen an etwas und versuche zu leben.

Auch wenn mein Beitrag vielleicht nicht ganz hilft, aber ich biete dir gerne meine Hilfe an, schreib mich einfach per Direkt an (falls das geht). Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen.

Ich bin sehr sicher, dass du das schaffen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darauf kann ich dir leider keine Antwort geben aber geh nicht von dieser Welt du bist vielzu wertfoll Schenck keinen Gedanken dem Thema jeder hat auf der Welt eine wichtige Aufgabe die er gut macht aber manche haben ihr Talent einfach noch nicht gesehen das wird aber noch gefunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst nicht gegen deinen Willen eingesperrt werden. Die Einrichtungen möchten dir helfen, nicht dir schaden.

Google "kostenlos Jugendliche psychologische Hilfe" und den Namen deiner Stadt.
Du musst (meist) nicht deinen Namen sagen.

Auch wenn es jetzt für dich schwer ist, wünsche ich dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laechle
30.01.2016, 12:34

Wenn sie nur helfen wollen würden sie sich doch nicht alle so blöd nehmen . naja und wenn ich da ja nicht mit mache wo ich ja sowie so in so ein Haus komme also wenn ich nicht mitmache zum Beispiel ich komme in eine Psychiatrie oder so und ich mache nicht mit komme ich ja auf eine geschlossene oder so und währde ziemlich eng eingesperrt oder so das ist einfach nur zum verzweifeln Alles 

0
Kommentar von Eselspur
30.01.2016, 15:46

??? - Ich lebe in Österreich, ich nehme an, in Deutschland ist es ähnlich: in eine geschlossene Anstalt kommst du nur nach einer richterlichen (!) Einweisung wegen dringender Gefährdung von dir selbst oder von Dritten. Es gibt Stellen, wo man dich kostenlos und anonym beratet. Die sind kompetenter als wir auf Gute Frage.

0

geh zum Psychologen und rede mit dem offen und nimm dir ein chill tag und mach den Kopf frei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laechle
29.01.2016, 22:37

Ich bin aber Überzeugt das schlimmeres passiert als nur reden

0

Was möchtest Du wissen?