Hat jemand tipps gegen Heimweh?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass du Heimweh haben wirst, ist unsicher. Dass du sehr viel Englisch lernen wirst, ist ziemlich sicher. Wäg das mal ab.

Außerdem: Zu Hause hängen zu bleiben ist in heutiger Zeit nicht mehr so angesagt, wenn man etwas werden will. Man kennt das von Klassentreffen: Die Hängengebliebenen sind im Schnitt etwas langweiliger, sogar einfältiger. Ich meine: Heimweh ist heute dazu da, dass du es überwindest. Das heißt: Probieren. Raus von zu Hause. Heißt vielleicht eine gewisse Leidenszeit. Aber Hindernisse musst du noch einige andere überwinden in deinem Leben. Riskier's mal. Für die Leute mit ganz schlimmem Heimweh gibt es bei dieser Organisation sicherlich auch einen "Plan B" - vorzeitig wieder nach Hause. 

Natürlich sind in der Fremde immer enge, warme Kontakte mit den Einheimischen das beste Rezept. Und einfach viel um die Ohren haben.

Heimweh ist schwer, aber mach die Liste von Nachteilen und Vorteilen deines Lebens zu Hause und deines Landes in fremdem Land.

Verteil Blattpapier auf zwei Spalten:

1)Leben im Ausland

Vorteile und Nachteile

2) Leben zu Hause

Vorteile und Nachteile

Bestimm, wo mehr Nachteile sind, wo es wenig Vorteile gibt. Ich denke, dass Liste dir gleich bestimmen hilft, was besser für dich ist.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich war mal ein Halbes jahr von meiner fammilie getrennt, weil ich in eine andere stadt gezogen bin. Ich hatte kein Heimweh, weil ich eine schlimme, hasserfüllte Person bin die in Einseimkeit schwellt. Villeicht kannst du das mal versuchen.

Heimweh und komisches Gefühl im Bauch weis nicht was ich machen soll bin voll traurig irgendwie..?

Hey Leute, Also ich bin noch 12 Tage im Internat und das ist sehr weit weg von zuhause weswegen ich auch am Wochenende nie nachhause kann.. und ich hab schon die ganze Zeit Heimweh wenn ich mit Freunden draußen bin geht es so aber das Gefühl von Traurigkeit und so ist immer da weis nicht wie ich des noch beschreiben soll und ich weis nicht wie ich die letzten 12 Tage aushalten soll hab auch kaum bis gar kein Appetit.. hat jemand einen Rat oder so wo mir das Heimweh und die Angst vor den nächsten 12 Tagen nehmen würde oder ich die Tage wenigstens durchstehen kann.. sorry das ich ein bisschen durcheinander schreibe aber ich weis nicht was ich machen soll.. bin halt eher so ein Familien Mensch der eig sonst immer zuhause ist außer mal ausgehen oder so und nicht länger als ne Woche weg ist..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?