hat jemand so alte hausmittel triks gegen schluckschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

-- Dampf von Salzwasser inhalieren. Dieser befreit die Atemwege und löst den Schleim.

Gurgeln mit Salzwasser – einfach und effektiv

-- Apfelessig und Honig – eine gute Kombination Man nehme ein Glas warmes Wasser, zwei Esslöffel Apfelessig und einen Teelöffel Honig – fertig ist eine Mixtur gegen lästige Halsschmerzen bzw. Schluckbeschwerden. Apfelessig wirkt antiseptisch und adstringierend, das heißt, er zieht die Rachenschleimhaut zusammen, macht sie widerstandsfähiger und befreit sie von Keimen. Der Honig ergänzt die Wirkung. Auch er wirkt antiseptisch und beruhigt die gereizte Rachenschleimhaut.

-- Eine halbe Zitrone auspressen und den Saft in kleinsten Schlückchen runternippen. Ok, man muß es mögen, hilft aber wirklich im Hals, und dazu kommt noch die Extraportion Vitamin C.

-- Lutsche Salbeibonbons.

-- Lutschen Sie gegen die Schluckbeschwerden Eis.

-- Einfaches Hausmittel: Olivenöl gurgeln soll sehr gut helfen.

-- 2 TL Apfelessig in 100 ml warmes Wasser geben. Dreimal tägl., mit der Lösung gurgeln.

Gute Besserung, probier was aus!!!!

Dankeschön für das goldene Sternchen!!

0

Beim Theater sollten wir immer einen Esslöffel Öl mit schön viel Zucker langsam auslutschen, das half kurzfristig gegen Halsschmerzen und Heiserkeit. Und wenns beim Sprechen weh tut, dann solltest Du eine Weile einfach nicht reden. Viel Tee trinken (Kamille oder Fenchel) oder heiße Milch mit Butter und Honig.

Hier gibt es sicher was, was Dir helfen kann;

http://jumk.de/hausmittel/halsschmerzen.shtml

Säfte zum Trinken oder was zum Gurgeln! Gute Besserung! G.Elizza

Heißes Wasser, Ingwer Stücke, Honig und Limonen Stücke.

Hilft Wunder gegen "weh mach Schmerzen" im Hals!

was muss ich den mit dem ingwer und mit den limmetenstücke machen?

0

Salbei, Huflattich

Was möchtest Du wissen?