Hat jemand seine Telefon Nummer gegen Werbeanrufen sperren lassen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich habe auch mal in so einem callcenter gearbeitet und ich weiss dass die adressen und telefonnummern auch zum größten teilen von gewinnspielen genommen werden. Ansonsten lass dich auf dem telefonbuch streichen, unseriöse firmen machen das auch... es läuft quasi so, dass mit deinen daten gehandelt wird, du bist wertvoll und potenzieller kunde;)

Liebe grüße

Erika42 16.10.2009, 10:45

ich bin nicht im telefonbuch registriert und auch im internet bei der teleauskunft nicht zu finden das heißt Du warst jemand, die solche dinge verkaufen musste ?

0
Success20 16.10.2009, 10:50
@Erika42

wir haben umfragen gemacht... bis ich irgendwann erfahren habe dass es sich bei den listen um telefonlisten handelt, dann empfand ich das als sehr unseriös und bin gegangen, dahinter steckte dann das man einen zweiten anruf tätigte und einem eine immobilie andrehen wollte... mit dem versprechen nur die lohnsteuer zum kauf einfließen zu lassen. Es reicht schonw enn du bei irgendeiner firma mal deine adresse hinterlassen hast, die dealen einfach mit dir... lg

0
Erika42 16.10.2009, 10:57
@Success20

ja genau, sowas in der art dachte ich mir schon...kann ich dich mal was privat fragen, nicht öffi hier, geht das ?

0
Success20 16.10.2009, 11:00
@Erika42

klar, aber ich kenn mich hier nicht so gut aus?? wie macht man das am besten??

0
heinmueck 16.10.2009, 11:28
@Success20

Einer von Euch beiden muss dem anderen die "Freundschaft antragen". Dazu auf den Namen des jeweils anderen klicken und dann neben dem grünen Männchen auf "Freund von ... werden"

Der andere bekommt dann eine Nachricht und kann dieses Freundschaftsangebot annehmen. Dananch kann man sich Mitteilungen schicken, die die anderen nicht mitlesen können.

0

Sich gegen Werbeanrufe sperren zu lassen bringt nichts. Die Firmen berufen sich darauf das Du irgendwann einmal bei einem Gewinnspiel o.ä. mitgemacht hast, und dort die Einwilligung zur Weitergabe Deiner Daten gegeben hast. Da fast jeder schon einmal bei so etwas mitgemacht hat, versuchen sich die CallCenter so zu legitimieren. Mich nervt es leider auch, aber Möglichkeiten dagegen vorzugehen sind leider äußerst gering.

vor diesem sperrdienst wurde kürzlich von der verbraucherzentrale gewarnt! er bewirkt eher das gegenteil!!
es gibt zwei wirksame methoden:
1. nutze das gegenwehrskript (einfach mal googeln), lege es neben das telefon und ziehe es konsequent durch!
2. gib dich einfach ganz frech als anwalt aus und verlange die daten deines gesprächspartners.

das hat bei mir ganz gut geklappt, es dauert aber ein paar wochen, bis es sich rumspricht. du solltest aber in zukunft insbesondere gewinnspiele meiden, bei denen man eine karte in ein auto werfen muss um dieses dann zu gewinnen. diese autos werden nicht verlost! man will nur deine daten!

Erika42 16.10.2009, 10:49

ich mache schon seit eeeewigkeiten keine gewinnspiele mit, gerade deswegen...weil ich schon soooo vieles gehört habe, was mit den daten eigentlich passiert...

0

also, ich hab das bei meinem a1 handy kostenlos machen können... jedoch mit unterdrückter rufnummer kommen die durch... vielleicht hat dein handy benutzergruppen... du könntest diese aktivieren... somit kommen nur die leute durch, die im handytelefonbuch sind...

Erika42 16.10.2009, 10:51

auf dem handy können die doch auch nur anrufen, wenn man sie selbst irgendwann mal irgendwo angegeben hat. wie sonst kommen die an diese nummer ran

0
scaremummy 16.10.2009, 11:24
@Erika42

mittlerweile dealt jeder schon mit deinen daten... auch handyanbieter sind hierbei schon vertreten...

0

Bitte kein Geld überweisen, das ist Nepp.

Man kann sich über Werbeanrufe bei der Bundesnetzagentur beschweren. Nur diese staatliche Stelle kann den Telefonterroristen den Saft abdrehen.

http://www.bundesnetzagentur.de/enid/2.html

Erika42 16.10.2009, 10:42

das geld sollte auch nicht überweisen werden oder abgebucht werden sonder per nachname beim postler bezahlen

0
heinmueck 16.10.2009, 10:54
@Erika42

Ach du meine Güte... das klingt ja noch "neppiger".

0
Erika42 16.10.2009, 11:23
@heinmueck

es geht rein darum, um am telefon keiner unbekannten person seine kontodaten zu nennen

0

das geht kostenlos in der Robinsonliste .... aber das ist keine gewähr, dass keiner anruft. so etwas gibt es nicht. die 29,90 sind reine abzocke, denn keiner kann dir zusagen, dass nicht irgend eine firma anruft

Erika42 16.10.2009, 10:41

dachte ja auch gleich an abzocke, zumal die nummer unterdrückt war. hab dann nach der firma gegoogelt, aber nix, absolut nix gefunden. komisch. von der robinson liste hab ich schon gehört

0
Chianti 16.10.2009, 10:57
@Erika42

lass dir doch beim nächsten anruf prospektmaterial + visitenkarte zusenden .... dann hast du etwas greifbares in der hand und kannst mithilfe des verbraucherschutzes dagegen vorgehen, sollten die dich zu sehr nerven.

0
Erika42 16.10.2009, 11:22
@Chianti

unterlagen würde ich ja bekommen...nach dem bezahlen und angeblich arbeiten die mit der verbraucherzentrale zusammen

0
Chianti 16.10.2009, 11:41
@Erika42

dann lass die finger weg, wenn du erst einen vertrag eingehen musst um näheres über diese abzockfirma zu erfahren

0

www.robinsonliste.de

Da gehts kostenlos. Habe ich vor einigen Monaten gemacht und hab gleich noch Handynummer sowie meine Mailpostfächer mit eingetragen. Nun ist Ruhe. :-)

Erika42 16.10.2009, 10:57

woher diese ganzen schmuddel spams kommen...hab da so ne ahnung....aber selbst mit schwarzer liste hab ich keine ruhe vor. die wechseln stündlich ihre addy

0
Pantex 16.10.2009, 11:01
@Erika42

Kann natürlich immer mal zu sowas kommen. Wenn der Absender im Ausland sitzt, wird dessen Server nicht von der Robinsonliste erfaßt. Aber innerhalb Deutschlands funktioniert das bestens. Ich krieg nicht mal mehr Anrufe von der Telekom! Und das war früher sehr häufig und hat genervt.

Wie gesagt, mit einem Eintrag in die Liste (s. Link) wirds weniger. :)

0

Das ist Betrug. Damit lässt man seine Daten in ein Register eintragen und bekommt später eine Menge unseriöser Anrufe. So eine Sperrliste bringt nichts. Auch wird mit den Daten gehandelt

lass Dich in die Robinsonliste aufnehmen

HHSthp 16.10.2009, 10:32

Wenn die Daten im Umlauf sind hilft die Liste nix.

0
Werniman 16.10.2009, 10:35
@HHSthp

Stimmt genau. Firmen,die trotz Verbot Cold Calls machen,scheren sich um die Robinson-Liste erst Recht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?